Stadt sucht Radel-Sponsoren

Zur Auslobung von Sach- und Geldpreisen für das „Stadtradeln“ sucht die Stadt Bochum lokale Unterstützer und Partner, die dafür auf den Werbematerialien und der Internetpräsenz von „Stadtradeln“ genannt werden.

Bis Donnerstag, 2. April, können sich interessierte Unternehmen, Institutionen und Vereine mit Andrea Niemeyer unter der Rufnummer 02 34/910–36 85 oder per E-Mail an
aniemeyer@bochum.de sowie Benjamin Domke unter der Rufnummer 0234 / 910 – 16 26 oder per E-Mail an
bdomke@bochum.de vom Umwelt- und Grünflächenamt in Verbindung setzen.

Vom 11. bis 31. Mai findet „Stadtradeln“ in Bochum und anderen Städten der Metropole Ruhr statt. Bei der Aktion handelt es sich um eine deutschlandweite Kampagne des Klima-Bündnisses, die bundesweit die fahrradaktivste Kommune und deren Kommunalparlament, aber auch die fleißigsten Teams sowie Radlerinnen und Radler in den Kommunen selbst sucht. „Stadtradeln“ will Menschen insbesondere im Alltag für das Fahrradfahren begeistern und so möglichst viele für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag gewinnen. Bei „Stadtradeln“ sind alle Bürgerinnen und Bürger, Schulen, Unternehmen, Organisationen und Vereine eingeladen, Teams zu bilden, sich in den Sattel zu schwingen und fürs Klima kräftig in die Pedale zu treten.