Das aktuelle Wetter Bochum 13°C
Bochum

Sprung nach Stuttgart ist geglückt

20.01.2015 | 00:12 Uhr

Mit „Zerbombt“ kehrt die beliebte Schauspielerin Maja Beckmann nach knapp zwei Jahren an die Königsallee zurück. Am Schauspiel Stuttgart hat sich die 37-Jährige bestens eingelebt, wie sie im WAZ-Gespräch verrät.

Wie geht es Ihnen an Ihrer neuen Wirkungsstätte?

Maja Beckmann: Gut, wirklich gut. Nach all den Jahren in Bochum hatte ich vor dem Sprung nach Stuttgart etwas Bammel, aber ich bin dort herzlich empfangen worden. Ich habe tolle Kollegen kennen gelernt und erlebe eine Reihe sehr spannender Proben.

Sie haben den Wechsel also nicht bereut?

Keineswegs. Natürlich ist es nicht so, dass ich meine Familie nicht vermissen würde. Ich habe eine tiefe Verbundenheit zu meinen Geschwistern. Meine Schwester Lina ist am Schauspielhaus Hamburg engagiert, das ist aus Schwaben eine halbe Weltreise. Aber mein Bruder Nils ist jetzt zu mir gezogen und arbeitet in Stuttgart beim Kinder- und Jugendtheater.

Freuen Sie sich auf ihre kurzzeitige Rückkehr nach Bochum?

Total! Obwohl ich nicht mit einem fröhlichen Stück zurück komme. Aber es ist nicht so, dass wir die ganze Brutalität in Sarah Kanes Stück eins zu eins übertragen würden. David Bösch hat ein tief romantisches Herz, das würde er den Zuschauern nicht zumuten. Wir haben das Stück sehr auf die Sprache reduziert. Unsere Inszenierung ist von großer Traurigkeit, aber auch von Hoffnung geprägt.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Mini-Kicker in Gerthe
Bildgalerie
Kinderfußball
BSV Weitmar-Mark
Bildgalerie
Festumzug
article
10254874
Sprung nach Stuttgart ist geglückt
Sprung nach Stuttgart ist geglückt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/sprung-nach-stuttgart-ist-geglueckt-aimp-id10254874.html
2015-01-20 00:12
Bochum