Das aktuelle Wetter Bochum 8°C
Bombenalarm

Sprengstoff-Experten untersuchen verdächtigen Gegenstand in Bochum

19.08.2012 | 09:34 Uhr
Sprengstoff-Experten untersuchen verdächtigen Gegenstand in Bochum
In der Bochumer Eugenstraße wurde am Samstagabend ein verdächtiger Gegenstand entdeckt.Foto: WAZ FotoPool

Bochum.  In der Bochumer Eugenstraße ist nach Angaben der Polizei am Samstagabend ein verdächtiger Gegenstand entdeckt worden. Der Bereich um das Gebäude, in dem der Salafist Sami A. offenbar eine Moschee einrichtet, wurde abgeriegelt. Ein Sprengstoff-Experte fand in der verdächtigen Tasche nur Lautsprecher.

In der Bochumer Eugenstraße hat die Polizei am Samstagabend einen verdächtigen Gegenstand von einem Sprengstoff-Experten des Landeskriminalamtes untersuchen lassen. Wie Polizei-Sprecher Axel Pütter erklärte, habe am Samstag gegen 20.20 Uhr eine Anwohnerin die Polizei alarmiert, weil in Höhe der Hausnummern 1 bis 3 eine Reisetasche abgestellt war und sich niemand ausmachen ließ, dem sie gehörte. Man habe vorsichtig sein wollen, so Pütter, die Eugenstraße sei ein sensibler Bereich: Dort befindet sich das Gebäude, in dem der mutmaßliche Salafist Sami A. offenbar eine Moschee einrichten will .

Terrorismus
Salafist Sami A. - der nette Nachbar aus dem Terrorcamp

In der Stahlhauser Straße in Bochum ist Salafist Sami A. - einst Leibwächter von Osama bin Laden - offenbar wohlgelitten. Eine Nachbarin lobt das...

In einem Umkreis von rund 50 Metern seien die Häuser evakuiert worden, sagt Pütter. Den Anwohner sei in der Nähe ein Bus zur Verfügung gestellt worden, in dem sie sich aufhalten konnten, während der Bereich um die verdächtige Tasche abgesperrt war. 45 Menschen hätten wegen der Evakuierung ihre Wohnungen verlassen müssen, erklärte Pütter.

In der Tasche fand der Sprengstoff-Experte schließlich Lautsprecher. Gegen 23 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden, die Menschen durften zurück in ihre Wohnungen. (moi)

Funktionen
Aus dem Ressort
Bochumer Symphoniker wagen eine Zeitreise
Klassik
Beim Familienkonzert geht’s am Sonntag in den Kammerspielen musikalisch von der Wikingerzeit in die Zukunft.
Überfall im Rocker-Milieu Anlass für Razzia gegen Gremium MC
Großeinsatz
Ein brutaler Überfall auf die Freeway Rider’s war Ausgangspunkt der Großrazzia der Polizei gegen Mitglieder des Gremium Motorcycle Club.
Trainer aus Bochum und Herne vermitteln gute Manieren
Benimm ist in
Ehrenamtler aus Bochum, Herne und Essen haben sich der Weitergabe von Umgangsformen an Schüler verschrieben. Noten geben sie nicht.
Heimspiel für Felix Vörtler in der ZDF-Vorabendserie „Heldt“
Film
Gefragter Schauspieler feiert Erfolge im Fernsehen: In der Serie „Heldt“ spielt er einen Barbesitzer im Bermuda-Dreieck. Rückkehr ans Schauspielhaus.
Opel-Aus kostet Bochum Übernachtungsgäste
Übernachtungen 2014
Um 1,7 Prozent zurück gegangenen ist die Zahl der Übernachtungen in Bochum im vergangenen Jahr. Kultur-Pakete sollen den Tourismus ankurbeln.
Fotos und Videos
Hugo-Schultz-Straße
Bildgalerie
Straßen in Bochum
article
6996812
Sprengstoff-Experten untersuchen verdächtigen Gegenstand in Bochum
Sprengstoff-Experten untersuchen verdächtigen Gegenstand in Bochum
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/sprengstoff-experten-untersuchen-verdaechtigen-gegenstand-in-bochum-id6996812.html
2012-08-19 09:34
Sami A.,Islamismus,Salafisten,Bochum,Eugenstraße
Bochum