Das aktuelle Wetter Bochum 10°C
Gewaltattacke

Sohn ging auf Vater in Bochum los - Lebensgefahr

30.08.2012 | 14:31 Uhr
Funktionen
Sohn ging auf Vater in Bochum los - Lebensgefahr

Bochum.   Ein 31-jähriger Bochumer hat nach Polizeiangaben so heftig auf seinen Vater eingetreten, dass er jetzt in Lebensgefahr schwebt.

Ein schlimmes Familiendrama ist am Mittwochabend in Querenburg passiert. Ein 66-jähriger Mann schwebt jetzt in Lebensgefahr. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag berichten, war sein Sohn kurz vor 20 Uhr in die elterliche Wohnung in Bochum-Querenburg gekommen. Er hatte reichlich Alkohol getrunken. Plötzlich rastete er aus.

Zunächst schlug er auf seine Mutter (63) ein und nahm auch Gegenstände in der Wohnung zu Hilfe. Sein Vater kam der Ehefrau zu Hilfe, doch dann wurde auch er von seinem Sohn attackiert. Dieser trat laut Polizei so heftig auf ihn ein, dass er lebensgefährlich verletzt wurde. Die 63-jährige Frau kam mit leichten Verletzungen davon.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt

Nach der Attacke flüchtete ihr Sohn zunächst aus der Wohnung. Doch die sofort zu Hilfe gerufenen Polizei konnte ihn bei einer Fahndung in der Nähe des Tatorts schnappen.

Am Donnerstagnachmittag wude der 31-Jährige einer Haftrichterin vorgeführt. Sie erließ einen Unterbringungsbefehl. Der Beschuldigte soll psychisch krank sein und wurde in eine Psychiatrie eingeliefert. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt wegen versuchten Totschlags. Wegen Gewalt ist er bereits polizeibekannt. Zum Tatmotiv erklärte die Staatsanwaltschaft: "Es soll einen Streit gegeben haben, weil der Sohn die elterliche Wohnung wegen seiner Alkoholisierung verlassen sollte." Der Beschuldigte berief sich bei einer ersten Vernehmung auf Erinnerungslücken.

Bernd Kiesewetter

Kommentare
Aus dem Ressort
Polizei Bochum - drei brutale Raubüberfälle auf junge Opfer
Zeugensuche
Das jüngste Opfer eines Raubüberfalls am vergangenen Wochenende war gerade 13 Jahre jung. Täter setzten Fäuste, Messer und Gaspistole ein.
33-jähriger Essener nach Schlägerei außer Lebensgefahr
Ermittlungen
Ein 33-Jähriger, der bei einer Schlägerei Kopfverletzungen erlitten hatte, ist außer Lebensgefahr. Der Essener konnte von der Polizei befragt werden.
Liv Migal - vom Ruhrgebiet ans Mozarteum nach Salzburg
Klassik
Klassik zum Fest: Die junge Violinistin Liv Migdal hat mit ihrem Vater Marian Migdal am Klavier eine superbe CD mit Beethoven, Debussy, Strauss...
Mutmaßlicher Sexualstraftäter sitzt in Untersuchungshaft
Festnahme
Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der in der Halloween-Nacht eine junge Frau in Bochum missbraucht haben soll. Der 47-Jährige sitzt in U-Haft.
Mit Cannabisgeruch, Schlagstock und Pfefferspray zum VfL
Kontrolle
Pfefferspray und Teleskopschlagstock haben Polizisten bei einem 28-jähriger Bochumer sicher gestellt. Der Mann wollte zum VfL - angeblich als Ordner.
Fotos und Videos
Graffring
Bildgalerie
Straßen in Bochum
AstroStrars auf Platz 2
Bildgalerie
Basketball 2. Bundesliga
Propst-Hellmich-Promenade
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt