Das aktuelle Wetter Bochum 9°C
Leichenfund

Skelettierte Leiche aus Bochum identifiziert

26.07.2012 | 11:26 Uhr
Funktionen
Skelettierte Leiche aus Bochum identifiziert
Foto: WAZ

Bochum.   Bei dem Skelett, das ein Passant am Mittwoch an einem Teich in Bochum entdeckt hat, handelt es sich wahrscheinlich um die Leiche eines seit 2007 vermissten Mannes, der psychisch krank war. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus. Die Leiche hat vermutlich schon mehrere Jahre an dem Teich gelegen.

Nachdem ein Passant am Mittwoch eine skelettierte Leiche in der Nähe eines Teiches in Bochum entdeckt hatte , konnte nun die Identität der Person geklärt werden. Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich wahrscheinlich um das Skelett eines Mannes, der bereits seit 2007 vermisst wird. Der damals 59-jährige Mann war psychisch krank, hatte seinen gewohnten Lebenskreis verlassen und war nie wieder zurückgekehrt, so die Polizei weiter.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bochum wurde der Verstorbene im Verlauf des Donnerstagmorgen obduziert. Demnach ergaben sich keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen oder ein Fremdverschulden. Vermutlich habe der Tote schon mehrere Jahre an dem Teich gelegen.

Skelett war am Mittwoch gefunden worden

Gegen 15.30 Uhr hatte sich am Mittwoch ein Passant bei der Polizei gemeldet. Er hatte das teilweise bekleidete Skelett in einem Schilfgebiet an einem Teich an der Stembergstraße gefunden. In der Bekleidung wurde ein Personalausweis gefunden. Polizei und Staatsanwaltschaft warteten aber zunächst die ersten Obduktionsergebnisse ab, bevor sie Informationen zur Identität des Mannes preisgaben.

Wie die Polizei weiter mitteilt, stehen die rechtsmedizinischen Untersuchungen zur eindeutigen Identifizierung des Leichnams noch aus. Die Ermittlungen des Bochumer Kriminalkommissariats 11 dauern an.

aba

Kommentare
26.07.2012
18:52
Skelettierte Leiche aus Bochum identifiziert
von GandalfDERWestfale | #1

Schon erstaunlich in so einer dichtbesiedelten Stadt wie Bochum , das so ein Schicksal so lange dort liegen muß. Erschreckend finde ich das.

1 Antwort
Skelettierte Leiche aus Bochum identifiziert
von Bonnymama | #1-1

Nunja,er lag ja nicht gerade auf der Kortumstraße. Und ich glaube auch nicht,das Sie jeden Tag durchs Unterholz,Gebüsch und Schilf krauchen um da Patrouille zu machen,oder etwa doch?

Aus dem Ressort
Polizei Bochum - drei brutale Raubüberfälle auf junge Opfer
Zeugensuche
Das jüngste Opfer eines Raubüberfalls am vergangenen Wochenende war gerade 13 Jahre jung. Täter setzten Fäuste, Messer und Gaspistole ein.
33-jähriger Essener nach Schlägerei außer Lebensgefahr
Ermittlungen
Ein 33-Jähriger, der bei einer Schlägerei Kopfverletzungen erlitten hatte, ist außer Lebensgefahr. Der Essener konnte von der Polizei befragt werden.
Liv Migal - vom Ruhrgebiet ans Mozarteum nach Salzburg
Klassik
Klassik zum Fest: Die junge Violinistin Liv Migdal hat mit ihrem Vater Marian Migdal am Klavier eine superbe CD mit Beethoven, Debussy, Strauss...
Mutmaßlicher Sexualstraftäter sitzt in Untersuchungshaft
Festnahme
Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der in der Halloween-Nacht eine junge Frau in Bochum missbraucht haben soll. Der 47-Jährige sitzt in U-Haft.
Mit Cannabisgeruch, Schlagstock und Pfefferspray zum VfL
Kontrolle
Pfefferspray und Teleskopschlagstock haben Polizisten bei einem 28-jähriger Bochumer sicher gestellt. Der Mann wollte zum VfL - angeblich als Ordner.
Fotos und Videos
Graffring
Bildgalerie
Straßen in Bochum
AstroStrars auf Platz 2
Bildgalerie
Basketball 2. Bundesliga
Propst-Hellmich-Promenade
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt