Das aktuelle Wetter Bochum 20°C
Unfall

Sieben verletzte Personen bei Verkehrsunfall in Bochum

28.03.2016 | 12:07 Uhr
Sieben verletzte Personen bei Verkehrsunfall in Bochum
Polizei und Feuerwehr rückten am Ostersonntag zu einem schweren Unfall auf der A40 in Bochum aus.Foto: Oliver Mengedoht / Funke Foto Services

Bochum.  Sieben Menschen wurden am Ostersonntag bei einem Verkehrsunfall auf dem Harpener Hellweg verletzt. Zwei Pkw waren zusammengestoßen.

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Harpener Hellweg in Bochum wurden am Ostersonntag sieben Menschen verletzt. Sie mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Zunächst hatte es geheißen, der Unfall habe sich auf der Autobahn 40 in Höhe der Ausfahrt Bochum-Harpen ereignet.

Der Unfall ereignete sich gegen 17.26 Uhr. Nach Angaben der Polizei verließ ein 32-jähriger Wuppertaler mit seinem Auto die A40 an der Ausfahrt Bochum-Harpen, um seine Fahrt auf dem Harpener Hellweg in Fahrtrichtung Kirchharpen fortzusetzen. Dabei übersah der Wuppertaler einen 73-jährigen Velberter, der mit seinem Auto den Harpener Hellweg in Richtung Innenstadt befuhr. Die Pkw kollidierten.

Das Fahrzeug des 73-Jährigen überschlug sich durch den Zusammenstoß und kam auf der rechten Seite zum Liegen. Im Wagen des Velberters befand sich noch dessen 66-jährige Ehefrau. „Die Beifahrerin konnte sich nicht selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Die Einsatzkräfte entfernten die Frontscheibe mit einer Glassäge und befreiten die Frau“, so die Feuerwehr. Beide Personen wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Krankenhäuser wieder verlassen

Im Auto des Wuppertalers befanden sich noch vier weitere Personen (30, 27, 9, 1). Bis auf den 73-Jährigen wurden alle Insassen in örtliche Krankenhäuser gebracht. Glücklicherweise konnten alle Personen die Krankenhäuser nach ambulanten Behandlungen wieder verlassen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr umgeleitet. Der entstandene Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf ca. 16.500 Euro beziffert.

Während des Einsatzes wurde die Unfallstelle außerdem mit Löschgeräten abgesichert. Auslaufendes Benzin wurde mit Ölbindemittel aufgenommen.

Insgesamt waren 28 Helfer vor Ort, wobei die Berufsfeuerwehr durch die Löscheinheit Nord der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt wurde.

Kommentare
29.03.2016
12:23
Sieben verletzte Personen bei Verkehrsunfall in Bochum
von apollo-ice | #3

Man kann Baumliebhaber nur zustimmen. Es wird immer schlimmer auf dem Harpener Hellweg. Am schlimmsten wird rasen die LKW nachts auf dem Harpener...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Großer Zulauf bei Fronleichnamnsprozession
Bildgalerie
Euchasteriefeier
Fußball-Kreispokal-Finale
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Dackel fliegen tief
Bildgalerie
Teckel-Rennen
article
11684687
Sieben verletzte Personen bei Verkehrsunfall in Bochum
Sieben verletzte Personen bei Verkehrsunfall in Bochum
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/sieben-verletzte-personen-bei-verkehrsunfall-in-bochum-id11684687.html
2016-03-28 12:07
Unfall, Bochum, Autobahn, A40, Verkehr
Bochum