Schlager-Abend zum Mitsingen im Et Cetera

Eine „Mischung aus musikalischem Können und Komik“ verspricht Manfred Grunenberg, Leiter der Musikschule, für den „Bochumer-Schlager-Montag“. Esther Münch und Thomas Hahnfeldt entführen das Publikum an diesem Mitmach-Abend in die Schlagerwelt der 60er- und 70er Jahre. „Ein Bett im Kornfeld“, „Griechischer Wein“, aber auch englische Klassiker laden zum lauthals Mitsingen ein. Die Texte werden auf Leinwand projiziert. „Das wird eine lustige Stimmung, ein spaßiger Klamauk, nicht wie beim Chorsingen“, so Grunenberg. Die Musikschule organisiert die Veranstaltung in Kooperation mit dem Varieté Et Cetera.

Wir haben gemerkt, dass Singen wieder ‘in’ ist“, erzählt Grunenberg. Daher soll der „Bo-Schla-Mo“ auch in Serie gehen. Die nächste Veranstaltung ist für den 14. September geplant.