Schilder umgeknickt - Busfahrer kollidiert mit Hindernis

Zwei Schilder wurden auf der Schattbachstraße von Unbekannten beschädigt.
Zwei Schilder wurden auf der Schattbachstraße von Unbekannten beschädigt.
Foto: Polizei
Was wir bereits wissen
Ein Busfahrer ist ein Bochum in ein von Unbekannten umgeknicktes Schild gefahren. Die Scheibe des Busses wurde dabei beschädigt.

Bochum..  Unbekannte haben auf der Schattbachstraße ein Vorfahrt- und ein „Achtung, spielende Kinder“-Schild umgeknickt. Nach Angaben der Polizei ereigneten sich die Taten bereits in der Nacht von Donnerstag, 2., auf Freitag, 3. Juli. Am Freitag gegen 6.45 Uhr fuhr ein Busfahrer in Höhe der Einmündung Äskulapweg ins eins der Schilder, das in die Fahrbahn ragte. Durch die Kollision wurde eine Windschutzscheibe eingeschlagen. Verletzte gab es glücklicherweise nicht.

Die Sachbearbeiter des Bochumer Verkehrskommissariats ermitteln nun wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Noch hat die Polizei keine Hinweise auf den oder die Täter. Sie bittet deshalb Zeugen, sich zur Geschäftszeit unter den Rufnummern 0234/909-5206 oder -3521 (Wache Südost) zu melden.