Das aktuelle Wetter Bochum 10°C
Kleinkunst

„Scheiße, ist das schön!“

03.07.2012 | 14:31 Uhr
„Scheiße, ist das schön!“
Sia Korthaus gastiert beim Comedy-Sommer in Gerthe. Foto: Schroth

Bochum. Seinen inzwischen bereits 6. Comedy-Sommer läutet das 1993 eröffnete Kleinkunsttheater „Zauberkasten“, Lothringer Straße 36, am 4. Juli, ein.

Heutzutage bietet das TV Comedians und Kabarettisten meist nur ein Forum für Kurzauftritte, aber natürlich haben viele der Künstler ein vollständiges Abendprogramm, und spielen am liebsten live vor Publikum. Folgende redegewandten Akteure geben sich in den nächsten Sommerwochen im Zauberkasten das Mikro in die Hand:

Der Telök „From Wanne-Eickel with laugh“ (4. Juli), C. Heiland „Scheiße, ist das schön“ (7. Juli), Duo Diagonal „Unwiderstehlich“ (11. Juli), Robinson „Ich, Robinson“ (13. Juli), Özgür Ceba „Schöw mit Ö“ (20. Juli), Moses W. „No Sports“ (21. Juli), Michael Steinke „Funky! Sexy! 40!“ (28. Juli), Vicky Vomit „solo“ (1. August), Sia Korthaus „VorLieben“ (3. August), Esther Münch „Nich’ am Hund packen“ (5. August), Marius Jung „Leidenschaft to go“ (10. August), Volker Diefes „Ein Bauch ist schon mal ein Ansatz“(11. August)und Peter Vollmer „Frauen verblühn, Männer verduften“ (17. August).

Kartenreservierung & Infos: Tel. 0234/866235.

JBS



Kommentare
Aus dem Ressort
Weitere 600 000 Euro für das Musikzentrum Bochum
Schenkung
Die Stiftung Bochumer Symphonie stellt der Stadt Bochum für den Bau der Organisations- und Verwaltungsräume am Musikzentrum weitere 600 000 Euro zur Verfügung. Mit der Schenkung erhöht sich das finanzielle Engagement der Bürger-Stiftung auf rund 14,9 Millionen Euro.
Alte Arbeiterkolonie ist die Blume von Stahlhausen
Bochums Straßen
In der Lerschstraße stehen noch heute einige der am besten erhaltenen Häuser der alten Arbeiterkolonie. Im zweiten Weltkrieg wurde ein Großteil der Siedlung zerstört. Nur wenige Gebäude blieben im Originalzustand erhalten. Für sie gibt es heute eine Denkmalschutzsatzung.
Zutritt in Bochumer Wäldern teilweise wieder erlaubt
Sturmfolgen
Wer in den Wäldern in Bochum spazieren gehen will, kann dies jetzt wieder legal tun. Das Land NRW hat jetzt Waldwege in einigen Wäldern freigegeben, nachdem die Wälder insgesamt wegen der Sturmschäden von Pfingsten durch Tief "Ela" offiziell gesperrt waren.
Mieter nach Brandserie in Bochumer Hustadt in großer Sorge
Ermittlungen
In verschiedenen Hochhäusern der Bochumer Hustadt ist es binnen einer Woche schon zu vier Kellerbränden gekommen. Die Kripo sucht jetzt einen Feuerteufel. Ein Mieter glaubt: „Das muss irgendein Psycho sein, der sich daran ergötzt.“
Eine Stadtschreiberin für das Bochumer Westend
Stadtteilprojekt
Dorte Huneke ist die erste Stadtschreiberin im Westend. Die 1975 geborene Autorin und Übersetzerin lebt seit 2012 in Bochum, der Liebe wegen. Das Stadtschreiber-Projekt wird unterstützt vom Senioren-Treff Albert-Schmidt-Haus finanziert durch den Stadtumbau Bochum-Westend.
Umfrage
Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Die Lerschstraße
Bildgalerie
Straßenserie
Das sind Bochums i-Dötzchen 2014
Bildgalerie
Einschulung
Anke Engelke und Co. unterhalten bestens
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr