Das aktuelle Wetter Bochum 11°C
Musiksommer

Schauspielerin zeigt ihre jazzige Seite

31.07.2012 | 16:27 Uhr
Jasmin Tabatabai gastiert mit Band beim diesjährigen Bochumer Musiksommer.

Bochum. Der Bochumer Musiksommer (7. bis 9. September) wird sich in seiner sechsten Auflage ausdehnen. Nicht allein der Boulevard ist Spielstätte, sondern erstmals auch der Dr.-Ruer-Platz.

Dort hat sich am Freitagabend Jasmin Tabatabai auf großer Konzertbühne angesagt. Die 45-jährige ist in erster Linie bekannt als Schauspielerin („Die Unberührbare“, „Elementarteilchen“); wie viele Darsteller zieht es sie auch zur (Rock-) Musik . Ihre erste Band gründete die Deutsch-Iranerin 1993. Sie singt und komponiert, hat Soloalben veröffentlicht. Sie ist Preisträgerin des Echo Jazz in der Kategorie „Sängerin des Jahres national“. Am Freitagabend wird Jasmin Tabatabai gemeinsam mit dem David Klein Quartett um 21.30 Uhr auf dem Dr.-Ruer-Platz auftreten.

Klassiker von Wolf Maahn

An gleicher Stelle, zur selben Uhrzeit, wird Wolf Maahn tags darauf das Publikum anlocken. Der 57-jährige Musiker, Sänger, Songwriter, Komponist und auch Schauspieler hat schon Lieder mit deutschen Texten gemacht, als aktuelle Pop-Schlagerbands wie Frida Gold oder Silbermond noch gar nicht angedacht waren.

Maahns aktuelles Album, „Vereinigte Staaten“, wird sicherlich im Fokus seines Bochumer Gigs stehen, aber auch auf Klassiker wie „Rosen im Asphalt“ oder „Kind der Sterne“ werden seine Fans nicht verzichten wollen. Wolf Maahns Abstecher ist Teil seiner Spätsommer-Tournee.

André Tanneberger alias ATB ist stets gern gesehener Gast beim Musiksommer. Seine Örtlichkeit bleibt die Lounge auf dem Boulevard, wo der DJ am Samstagabend ab 21 Uhr die Liebhaber elektronischer Musik zum Tanzen bringen will.

Große stilistische Bandbreite

Der diesjährige Musiksommer hat insgesamt mehr als 90 Konzerte im Köcher. Eine große Rolle werden wie gewohnt lokale Chöre und die Ensembles der Musikschule spielen. Wohl kaum eine Open-Air-Musikveranstaltung bietet auf mehreren Bühnen parallel eine solche stilistische Bandbreite.

Musiksommer mit Jeff Cascaro und Patric...

Für Genießer inzwischen unverzichtbar ist die Verknüpfung mit dem Winzerfest. „Wir wollen den Bochumer Musiksommer vom Straßenfest zum Stadtfest weiter entwickeln und damit die Innenstadt als Einzelhandels- und Gastronomiestandort stärken“, erklärt dazu Mario Schiefelbein, Geschäftsführer von Bochum Marketing, Veranstalter des „Liederreigens“ auf fünf Bühnen.

Sabine Vogt



Kommentare
Aus dem Ressort
Indische Gegenwartskunst verwirrt die Sinne
Kunst
„Sparsha. Berührung der Sinne. Ritual und zeitgenössische Kunst“ ist die zentrale Ausstellung des Kunstmuseums in diesem Jahr. Gezeigt werden 16 Positionen und historische Objekte. Die Schau fordert den Besucher heraus.
Thyssen-Krupp Steel führt die 31-Stunden-Woche ein
Stahl
Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp Steel führt an seinen Standorten Duisburg, Bochum, Dortmund, Finnentrop und Siegen die 31-Stunden-Woche bei Lohnverzicht ein. Darauf haben sich Unternehmen und Betriebsrat verständigt. Der „Tarifvertrag Zukunft“ soll Stellenstreichungen und Kurzarbeit verhindern.
Bahn informierte über geplante Arbeiten für RRX
Rhein-Ruhr-Express
Im Vorfeld der Arbeiten für den Ausbau der Bahnstrecke für den Rhein-Ruhr-Express informierte die Bahn am Donnerstag über das Vorhaben im Bochumer Stadtgebiet. Investiert werden sollen bis zu 100 Millionen Euro. Ein Bahnsteig am Hauptbahnhof wird verlängert, in Langendreer kommt ein zusätzlicher...
Tierschützer fordern Nachweise für Tiere in "Körperwelten"
Ausstellung
In Bochum wird am 7. November die Ausstellung „Körperwelten der Tiere“ eröffnet. Tierschützer fordern, Nachweise über die Herkunft der Tiere vorzulegen. Es geht darum, ob Tiere eigens für die Ausstellung getötet wurden. Die Aussteller beteuern: Kein Tier musste für die Schau sterben.
Fellensiek gewinnt Autoren-Wettbewerb
Kultur
In dem Buch „Der 12. Mann“ kommen die Fans aus 52 Fußball-Vereinen zu Wort. Der Schauspieler, Musiker und Autor Uwe Fellensiek hat für den VfL Bochum den Gewinnerbeitrag geschrieben. Dabei geht es um das spektakuläre 5:6 gegen Bayern München.
Fotos und Videos
Kunst aus Indien
Bildgalerie
Museum Bochum
Dorfidylle Auf dem Aspei
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Kunst aus der Tiefe des Raumes
Bildgalerie
Kunst
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum