Das aktuelle Wetter Bochum 11°C
Steiger Award

Sascha Hellen bestätigt Absage für Bochumer Steiger Award im März

06.02.2013 | 19:23 Uhr
Medienberater Sascha Hellen nennt als neuen Termin für die Preisverleihung des "Steiger Award" den 12. Oktober.

Bochum.  Im März wird die "Steiger Award"-Veranstaltung in der Bochumer Jahrhunderhalle nicht stattfinden. Der Promi-Preis soll stattdessen am 12. Oktober verliehen werden, kündigte Medienberater Sascha Hellen in einer Pressemitteilung an. Ob dies in Bochum geschehen wird, bleibt noch offen.

Die WAZ-Berichte der vergangenen Wochen haben sich bestätigt: Der für den 16. März angekündigte „Steiger Award“ in der Jahrhunderthalle fällt aus.

Stattdessen nennt Medienberater Sascha Hellen in einer Pressemitteilung den 12. Oktober als Termin der Preisverleihung 2013 an „nationale und internationale Persönlichkeiten“.

Ob in Bochum oder andernorts, ließ Hellen auf WAZ-Anfrage am Mittwoch offen. Im Internet-Terminplan der Jahrhunderthalle taucht der „Steiger“ nach wie vor nicht auf.

Promis beim Steiger-Award



Kommentare
07.02.2013
21:39
Nicht Genaues weiß man nicht
von weihnachtsmann78 | #1

Und wer sponsert?
Was sagen Sparkasse und Stadtwerke?
Was ist mit Mc Cartney?
Hat Hellen die Vorauszahlungen inzwischen erstattet?

Fragen, Fragen,... - keine Antworten. Was treibt Herr Hellen denn sonst noch so? Ist er weiter für die Peter Maffey-Stiftung tätig?......

1 Antwort
Sascha Hellen bestätigt Absage für Bochumer Steiger Award im März
von UlliWeber | #1-1

Lieber weihnachtsmann78,

wie wäre es denn, wenn sie erst einmal in Erfahrung bringen, wie man fehlerfrei "Peter Maffay Stiftung" schreibt, bevor sie sich hier in der Sache äussern?

Aus dem Ressort
Indische Gegenwartskunst verwirrt die Sinne
Kunst
„Sparsha. Berührung der Sinne. Ritual und zeitgenössische Kunst“ ist die zentrale Ausstellung des Kunstmuseums in diesem Jahr. Gezeigt werden 16 Positionen und historische Objekte. Die Schau fordert den Besucher heraus.
Thyssen-Krupp Steel führt die 31-Stunden-Woche ein
Stahl
Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp Steel führt an seinen Standorten Duisburg, Bochum, Dortmund, Finnentrop und Siegen die 31-Stunden-Woche bei Lohnverzicht ein. Darauf haben sich Unternehmen und Betriebsrat verständigt. Der „Tarifvertrag Zukunft“ soll Stellenstreichungen und Kurzarbeit verhindern.
USB legt für das Herbstlaub Sonderschichten ein
Laub
Die Straßenreinigung des USB ist auch samstags im Einsatz, um Gehwege und Fahrbahnen in Bochum vom Herbstlaub zu befreien. Bis zum ersten Frost, so das Ziel, sollen die Lose-Blatt-Sammlungen möglichst verschwunden sein.
Bahn informierte über geplante Arbeiten für RRX
Rhein-Ruhr-Express
Im Vorfeld der Arbeiten für den Ausbau der Bahnstrecke für den Rhein-Ruhr-Express informierte die Bahn am Donnerstag über das Vorhaben im Bochumer Stadtgebiet. Investiert werden sollen bis zu 100 Millionen Euro. Ein Bahnsteig am Hauptbahnhof wird verlängert, in Langendreer kommt ein zusätzlicher...
Tierschützer fordern Nachweise für Tiere in "Körperwelten"
Ausstellung
In Bochum wird am 7. November die Ausstellung „Körperwelten der Tiere“ eröffnet. Tierschützer fordern, Nachweise über die Herkunft der Tiere vorzulegen. Es geht darum, ob Tiere eigens für die Ausstellung getötet wurden. Die Aussteller beteuern: Kein Tier musste für die Schau sterben.
Fotos und Videos
Kunst aus Indien
Bildgalerie
Museum Bochum
Dorfidylle Auf dem Aspei
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Kunst aus der Tiefe des Raumes
Bildgalerie
Kunst
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum