Das aktuelle Wetter Bochum 12°C
Überfall

Polizei Bochum sucht jugendlichen Handtaschenräuber mit Zahnspange

17.01.2013 | 15:19 Uhr
Polizei Bochum sucht jugendlichen Handtaschenräuber mit Zahnspange
Einer Bochumerin wurde am Mittwochabend die Handtasche geraubt.

Bochum.  Einer 65-Jährigen aus Bochum wurde Mittwochabend die Handtasche entrissen. Doch bevor sie die Polizei alarmieren konnte, stand diese schon vor ihrer Tür - mit der Handasche, aus der nichts gestohlen wurde. Die Polizei sucht den Dieb, dessen auffälligstes Merkmal eine Zahnspange ist.

Eine 65-jährige Bochumerin war Mittwochabend kurz nach 19 Uhr an einem Kiosk an der Dr.-C.-Otto-Straße in Bochum. Dort fiel der Frau ein junger Mann auf, der ständig mit einem Smartphone telefonierte. Über das neumodische Telefon und die Kosten von Telefonaten kamen die beiden ins Gespräch, während sie gemeinsam die Straße entlang gingen. Über die Straße "Am Krüzweg" liefen sie weiter bis zum Tiefbauweg. Dort wurde die Bochumerin plötzlich stutzig: Der Jugendliche ging ein wenig hinter ihr. Intuitiv klemmte sich die 65-Jährige ihre Handtasche fest an den Körper. Dennoch konnte ihr der junge Mann die Tasche entreißen. Der Räuber flüchtete die Straße "Am Krüzweg" hinauf in Richtung "Auf dem Pfade".

Die beraubte Frau ging nach Hause, um die Polizei zu alarmieren. Doch diese stand gegen 19.30 Uhr schon vor ihrer Tür. Eine Passantin hatte die Handtasche im Schnee entdeckt und der Polizei übergeben. Als die Bochumerin ihre Tasche kontrollierte, stellte sie überrascht fest, dass nichts fehlte.

Täter etwa 16 bis 17 Jahre alt

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, vermutlich deutscher Herkunft, etwa 16-17 Jahre alt, circa 177 Zentimeter groß, sehr gepflegt, schlank, braune Haare, Seitenhaare anrasiert, oben kurz und hochstehend. Bei dem Raub trug er eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose.

Auffallend: Der Täter trug eine Zahnspange, die silbernen Brackets auf den Zähnen waren der Bochumerin im Gedächtnis geblieben.

Das nun ermittelnde Kriminalkommissariat 32 in Bochum-Linden fragt: Wer kann Angaben zum "Zahnspangenräuber" machen? Hinweise bitte unter der Rufnummer 0234/909-3421.


Kommentare
17.01.2013
16:41
Polizei Bochum sucht jugendlichen Handtaschenräuber mit Zahnspange
von Dilbert | #2

Früher suchte man mit Hunden oder Zivilstreifen. Heute mit Zahnspangen :-)

17.01.2013
16:29
Polizei Bochum sucht jugendlichen Handtaschenräuber mit Zahnspange
von Flachzangen | #1

Ist doch nichts passiert. Er wollt der Dame nur die Tasche tragen. Andere machen das beim Professor. :-)

Aus dem Ressort
Landeswahlausschuss streicht in Bochum fünf NPD-Kandidaten
Kommunalwahl
Die NPD darf bei der Kommunalwahl in Bochum am 25. Mai nur in 28 von 33 Wahlkreisen mit einem Kandidaten antreten. Der Landeswahlausschuss erklärte die Kandidatur von fünf NPD-Leuten für ungültig. Sie waren gegen ihren Willen von der rechtsextremen Partei aufgestellt worden
Bochumer Discounter verkaufte Energy-Brause an Neunjährige
Unachtsamkeit
Nachdem sie in einem Bochumer Tedi-Markt Brausetabletten mit Koffein gekauft und eingenommen hatte, klagte eine Neunjährige über Kopf- und Magenschmerzen. Die Dosis sei zwar nicht gefährlich gewesen, doch die Mutter ist sauer, dass ihre Tochter die Tabletten kaufen konnte. Tedi verspricht Besserung.
Kinder und Jugendliche malen ihre Befindlichkeit
Ausstellung
40 junge Bewohner der Stiftung Overdyck stellen zurzeit Bilder und Fotografien überihr eigenes Ich im Atrium der Stadtwerke aus. Darunter sind sehr kunstvolle Arbeiten. Der Titel der Ausstellung: „(Ein)Blicke ins Ich“.
Mann soll in Wittener Werkstatt Blutbad angerichtet haben
Gericht
Ein 38-jähriger gebürtiger Wittener muss sich seit Mittwoch vor dem Bochumer Landgericht wegen versuchten Totschlages verantworten. Er soll den Freund seiner Ex-Frau in einer Wittener Werkstatt fast zu Tode gestochen haben. Der Mann schwieg bislang vor Gericht.
Fußgänger klagen über zu kurze Grünphasen an Ampeln
Verkehr
WAZ-Leser klagen über zu kurze Grünphasen an Bochumer Ampelanlagen. Vor allem Senioren hätten mancherorts keine Chance, rechtzeitig die andere Straßenseite zu erreichen. Die Stadt verweist auf Duchschnittswerte. An keiner Stelle drohe eine Gefahr.
Umfrage
Haben Sie schon einmal ein Fahrsicherheitstraining fürs Motorrad oder fürs Auto gemacht?

Haben Sie schon einmal ein Fahrsicherheitstraining fürs Motorrad oder fürs Auto gemacht?

 
Fotos und Videos
Modellflieger steigen in den Himmel
Bildgalerie
Modellflug
Osterfeuer in Eppendorf
Bildgalerie
Brauchtum
Car-Freitag
Bildgalerie
Karfreitag
"Car-Freitag" 2014
Bildgalerie
Autotuning