Platten mit Rillen sind der Stadt zu teuer

Die Lösung, Platten mit Rillen oder Noppen für Sehbehinderte zu verlegen, ist der Stadt zu kostspielig. Matten: „Querungsstellen dieser Art kosten bis zu 8000 Euro, die jetzigen nur 1500 – allesamt bezahlt von den Stadtwerken.“

Platten zum Kleben gibt’s nur als Sonderherstellung und sind laut Stadt schwer erhältlich.