Pläne sind Empfehlungen

Sport- und Bäderamtsleiter Klaus Retsch sagt über den Sportstätten-Entwicklungsplan: „Dies sind nur Empfehlungen, unsere fachlichen Aussagen zur Zukunft der städtischen Sportanlagen, die nicht in Stein gemeißelt sind. Die politische Entscheidung bleibt offen.“

Zunächst tagt der Sportausschuss zum Thema am 27. Februar.