Öffentliches Gedenken und weitere Veranstaltungen

Zum Jahrestag des Völkermords an den Armeniern am 24. April 2015 findet um 17 Uhr ein öffentliches Gedenken an der „Trauernden Alten“ neben der Pauluskirche statt.

Die Veranstaltungsreihe „Armenischer Frühling“ wurde in Zusammenarbeit mit der Bochumer Schriftstellerin Heide Rieck entwickelt.

Termine: 21. April, 19.30 Uhr: „Worldwide Reading – Paruyr Sewak, Krikor Beledian”, u.a. mit Heide Rieck, Rottstraße 5, Hof. 28. April, 19.30 Uhr: „Trail of Tears – Weg der Tränen“, Kunstausstellung, Prof. Lisa Stybor, Bericht: „Meine Großeltern im Genozid“, Stadtakademie. 12. Mai, 20 Uhr: Buchpräsentation: Thomas Hartwig „Die Armenierin“ in der Stadtbücherei.

Kontakt: Azat Ordukhanyan (Tel. 0175/ 9 63 15 56), Heide Rieck-Wotke (Tel. 0176/ 41 43 68 23), E-Mail: vorstand@aav-1860.org, vorstandaav1860@gmail.com