Das aktuelle Wetter Bochum 11°C
Hofstede

Hannibal-Einkaufscenter erneuert sich

31.10.2012 | 18:06 Uhr
Funktionen
Hannibal-Einkaufscenter erneuert sich
Richtfest am Hannibal-Einkaufscenter:Zwei neue Fachmärkte entstehen als Anbauten am Real-Warenhaus; von links Gerhard Uhle , Jutta Kemper und ZimmermannBjörn Siebert stoßenan.Foto: STEFAN AREND

Hofstede. Das Hannibal-Einkaufscenter verändert sich, Stück für Stück. „Wir wollen den Kunden nicht zu viele Baustellen zumuten, deshalb gehen wir schrittweise vor“, sagt Christian Uhle von der Euro-Gruppe.

Zwei Anbauten sind aktuell im Rohbau fertig, ein Richtfest stand an: In den 600 Quadratmeter großen Fachmarkt wird Askania einziehen, für den etwas kleineren steht Euco noch in Verbandlung mit drei potenziellen Anbietern. „Anfang nächsten Jahres sollen die Märkte bezogen werden.“

Im nächsten Jahr will das Einkaufscenter die Umstrukturierung der Parkflächen stemmen, eine logistische Herausforderung bei laufendem Betrieb. Die Haupt-Verbindungsstraße soll verlegt werden, „wir schaffen eine Art Umlauf“, erklärt Christian Uhle.

Ziel ist es, sowohl für die Fußgänger als auch für den Park-Suchverkehr klare Strukturen zu schaffen und beide voneinander zu trennen. Die Laufkunden bekommen eine autofreie Zone. Zudem soll für den Autofahrer eine bessere Einsicht in die Parktrassen geschaffen werden, damit freie Plätze früh gesichtet werden können. Dazu wird die Straße näher an die Gebäude herangerückt, die Verlegung beginnt bereits am Haupteingang Dorstener Straße.

Die Umbaumaßnahme birgt indes einige Unwägbarkeiten, zumal auch die Kanäle erneuert werden sollen. „Das Gelände ist für Überraschungen gut“, sagt Uhle. Denn es handelt sich um ein ehemaliges Zechengelände. És werden zwar keine Altlasten erwartet, doch Stollen oder unerwartete Betonelemente könnten freigelegt werden.

Parallel dazu wird das Real-Warenhaus komplett umgebaut, ebenfalls bei laufendem Betrieb.

Sabine Vogt

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Grumme als Vorbild für Japan
Sozialarbeit
Wissenschaftlicher zu Gast im Stadtteilladen. Dr. Wataru Katsumata: Die Arbeit mit alten Menschen ist eine große Herausforderung für die japanische...
Einbrecher in Bochumer Kleingärten werden immer dreister
Diebstahl
Wenn der Winter naht, dann häufen sich in den Parzellen die Diebstähle. Ein Kleingärtner gibt Tipps, wie Laubenpieper sich besser schützen können.
Team mit Bochumer Bergsteigern auf dem Dach der Welt
Abenteuer Mount Everest
Gruppe mit dem Bogestra-Busfahrer Reinhard Salewski bezwingt den höchsten Berg der Welt. Ab 4000 Metern wird Luft zum Atmen wirklich sehr dünn.
Riemker feiern einen Weihnachtsmarkt der guten Laune
Weihnachtsmarkt
St.-Franziskus-Gemeinde und DJK Adler Riemke feiern mit ihren Besuchern ein stimmungsvolles Fest. Der Andrang ist groß – und der Glühwein schnell aus
Neue Chance für Flohmarktkleider
Design
Die gebürtige Bochumerin Annette Wolter haucht alten Kleidungsstücken neues Leben ein. Label „belle! ahoi“ begeistert Frauen für farbenfrohe...
Fotos und Videos
Traditionsfest
Bildgalerie
Dorffest Harpen
Empfang in Harpen
Bildgalerie
Maischützen
Karneval im Kolpinhaus in Bochum Harpen.
Bildgalerie
Stimmung im Saal