Nibelungen haben das Schauspielhaus im GriffGisbert zu Knyphausen führt alte Band fortVelvet spielt fetzigen Irish Folk in Gerthe

1Fünf Stunden und nur selten zu lang: Den Theater-Brocken „Die Nibelungen“ hat Regisseur Roger Vontobel im Schauspielhaus auf die Bühne gebracht. Begleitet von zwei Pausen und einem Begleitprogramm erzählt er das Nibelungenlied um Siegfried, Kriemhild und König Gunter. Samstag ab 18 Uhr, Sonntag ab 16 Uhr.

2Spätestens seit seinem zweiten Album „Hurra! Hurra! So nicht“ gehört der Sänger Gisbert zu Knyphausen hierzulande zur ersten Garde der Songschreiber. Nach dem plötzlichen Tod seines Bandkollegen Nils Koppruch führt er nun ihre gemeinsame Band Kid Kopphausen fort: Montag, 20.30 Uhr, im Bahnhof Langendreer.

3Das Trio „Velvet“ ist von den hiesigen Folkbühnen kaum noch wegzudenken. Beständig auf Tour schlagen sie bei ihren Konzerten den Bogen von melancholischen bis temperamentvoll-fetzigen Songs. Irish Folk vom Feinsten erwartet die Zuschauer beim Konzert am Samstag ab 20 Uhr im Kulturrat, Lothringer Straße 36c.