Neuer Tummelplatz für Kinder im Wiesental

Katharina, Johanna, Maxima und Amelie (v. li.) durften den neu gestalteten Spielplatz schon mal vorab testen.
Katharina, Johanna, Maxima und Amelie (v. li.) durften den neu gestalteten Spielplatz schon mal vorab testen.
Foto: FUNKE Foto Services / Olaf Ziegler
Zum 50. Geburtstag spendet der Rotary Club Bochum-Rechen einen Kinderspielplatz für das Wiesental. Am Samstag wird er eröffnet.

Bochum.. Drei Jahre lang reifte eine Idee, die nun Früchte trägt. Früchte in Form eines neuen Spielplatzes, der im Wiesental quasi aus dem Boden „gesprossen“ ist. Den Samen dazu hat der Rotary Club Rechen gepflanzt, der am kommenden Samstag sein Jubiläum feiert. Unter dem Motto „50 Jahre – 50.000 Euro“ beschloss der Club im Jahr 2012 etwas für die Jugend der Stadt zu tun.

Aus alt mach neu

Ein Projekt fand sich schnell: der Bau eines Spielplatzes. Da die Stadt jedoch keine neuen Plätze baut, sondern nur modelliert, schlug sie einige renovierungsbedürftige Plätze – verteilt im Stadtgebiet – vor. Die Wahl fiel auf das Wiesental, wo der bestehende Spielplatz 2013 aufgrund von Mängeln auf unbestimmte Zeit demontiert wurde. Kriterien wie das Gelände, die Kinderdichte und der angrenzende Schwimmverein Blau-Weiß Bochum waren schließlich ausschlaggebende Auswahlargumente für das Naherholungsgebiet.

Das vorwiegende Baumaterial des runderneuerten Spielplatzes ist Holz. „Wir hatten bei der Planung vor allem eines im Sinne, die Nachhaltigkeit“, sagt Rotary-Mitglied Peter Blennemann. Diese Nachhaltigkeit soll sich auch auf die spielenden Kinder übertragen und in ihnen reifen. Der Gedanke dahinter: Meine Stadt tut etwas für mich, ich tue später etwas für meine Stadt.

Die große Übergabe an die Kinder wird am Samstag, 30. Mai, um 13 Uhr, in Verbindung mit einem Kinderfest erfolgen.

„Hundekotsammelstation“

Kleine Randnotiz: Neben dem Spielplatz steht die erste „Hundekotsammelstation“ Bochums. Ein Art Mülleimer, an dem sich Tüten zum Einsammeln der Hundeauswürfe befinden, wurde ebenfalls vom Rotary Club Rechen gespendet und ist zunächst als Pilotprojekt angelegt. Trägt dies bei den Hundebesitzern ebenfalls Früchte, werden weitere Stationen aufgestellt, um die Straßen und Parks in dieser Hinsicht sauber zu halten.