Narren starten am Sonntag in die Session

Man-tau: Mit dem traditionellen Frühschoppen im Autohaus Spürkel eröffnet die Große Bochumer Karnevalsgesellschaft (GroBoKa) am morgigen Sonntag, 11. Januar, die närrische Session. In der Glaskuppelhalle an der Herner Straße 259 beginnt um 11.11 Uhr ein mehrstündiges Programm. Die heimischen Karnevalsvereine präsentieren Tanz und Musik nonstop. Der Eintritt ist frei. GroBoKa-Präsident Peter Niemann und die rührige Geschäftsführerin Heidi Krüger rechnen zum Start in die fünfte Jahreszeit mit mehreren hundert Jecken auch aus den Nachbarstädten.

Ein gesellschaftliches Glanzlicht setzt die GroBoKa nur eine Woche später. In der Vereinsgaststätte Haus Stang an der Robertstraße in Hamme wird am Sonntag, 18. Januar, um 15.11 Uhr die Goldene Grubenlampe verliehen. Preisträgerin ist in diesem Jahr Landtagspräsidentin Carina Gödecke (SPD). Die Laudatio hält der Vorjahressieger, „Urbanatix“-Macher Christian Eggert.