Monsieur Claude sucht perfekten Schwiegersohn

Das Casablanca im Bermuda-Dreieck lädt heute (15. Juni) gemeinsam mit der WAZ zum nächsten Kino-Café ein. Gezeigt wird die intelligente französische Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ von Philippe de Chauveron. Die Hauptrollen spielen Christian Clavier und Chantal Lauby.

Erzählt wird die Geschichte von Claude und Marie, ein konservatives, gut situiertes Ehepaar mit einer prächtigen Villa an der Loire und vier bildhübschen Töchtern. Alles könnte perfekt sein, wenn sich nur die Töchter bei der Auswahl ihrer Ehemänner an die elterlichen Grundsätze halten würden. Denn Claude und Marie fordern unmissverständlich einen katholischen Franzosen als Schwiegersohn. Das sehen die Töchter allerdings anders, und so heiraten drei von ihnen nacheinander einen Muslim, einen Juden und einen Chinesen. Jede Trauung bringt das Weltbild der Eltern gehörig ins Wanken.

Die Hoffnungen ruhen nun auf der jüngsten Tochter, die tatsächlich ankündigt, einen Katholiken ehelichen zu wollen. Doch dann...

Die Vorstellungen beginnen um 11.30, 14.30 und 17.30 Uhr. Zuvor gibt es eine kleine Einführung. Im Eintrittspreis von 5 Euro ist Kaffee und Kuchen der Bäckerei Wickenburg enthalten (solange der Vorrat reicht). Das Kino öffnet heute um 11 Uhr. Nähere Informationen unter Tel. 0234 / 32 59 177.