Das aktuelle Wetter Bochum 4°C

Landgericht

Missbrauchsvorwurf - Prozess wird besonders gesichert

22.05.2012 | 18:08 Uhr

Der Prozess gegen einen Wattenscheider (50), der seine Tochter (26) in ihrer Jugendzeit vielfach schwer missbraucht haben soll, fand am Dienstag unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen hatte. Gerüchteweise soll Gefahr durch eine Rockergruppe bestanden haben.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Graffring
Bildgalerie
Straßen in Bochum
AstroStrars auf Platz 2
Bildgalerie
Basketball 2. Bundesliga
Aus dem Ressort
RUB-Rektor Weiler will Bochum zu "Wissens-Öko-System" machen
Bildung
Gerade nach dem Opel-Aus nimmt die Ruhr-Universität ihren Auftrag als Talentschmiede für das Ruhrgebiet sehr ernst. Rektor Ernst Weiler will die Stadt...
Wohnwagen umgekippt - A40 bei Bochum nach Unfall gesperrt
Unfall
Weil ein Wohnwagen umgekippt ist, musste die A40 in Richtung Essen am Donnerstagnachmittag bei Bochum gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.
Gebürtiger Bochumer soll vom Vatikan selig gesprochen werden
Kirche
Der in Riemke geborene Pallottiner-Bruder Pawel soll selig gesprochen werden. Die polnische Kirche hat zugestimmt. Jetzt entscheidet der Vatikan.
Kunst und Religion im Zwiegespräch
Kultur
Die christliche Ausrichtung und Themensuche von Künstlern hat sich verändert, aber der gegenseitige Bezug spielt auch in Bochum nach wie vor eine...
Feldpost erzählt vom Schicksal des Vaters
Familiengeschiche
Alfons Zimmer fand in seinem Heimathaus über 100 Briefe aus dem Zweiten Weltkrieg. Jakob Zimmer verbrachte drei Weihnachten in Kriegsgefangenschaft.