Medizintalk auf dem Gesundheitsforum

Die WAZ-Redaktion greift beim Gesundheitsforum Boulevard fünf Themen auf: Handchirurgie, Rückenschmerzen, Inkontinenz, Hautkrebs und Hörschwäche. Das WAZ-Mobil ist zu Gast beim 7. Gesundheitsforum Boulevard am Samstag, 20. Juni. Fünf namhafte Ärzte aus Bochum geben rund drei Stunden lang wichtige Tipps. Das Programm des 2. WAZ-Medizintalks:

1. „Wenn die Hand streikt“ (11.15 – 11.45 Uhr): Handchirurg Dr. Christian Möcklinghoff wird über die häufigsten Erkrankungen von Hand und Handgelenk sprechen .

2. „Das Kreuz mit dem Kreuz“ (11.55 – 12.25 Uhr): Prof. Dr. Kirsten Schmieder, Direktorin der Neurochirurgischen Klinik am Knappschaftskrankenhaus in Langendreer, informiert über Rückenschmerzen.

3. „Wenn die Blase schwächelt“ (12.35 – 13.05 Uhr): Dr. Burkhard Ubrig, Chefarzt der urologischen Klinik an der Augusta-Kranken-Anstalt, greift das Thema Harninkontinenz auf.

4. „Vorsicht Sonne!“ (13.15 – 13.45 Uhr): Prof. Dr. Eggert Stockfleth, Direktor der Klinik für Dermatologie am Katholischen Klinikum, wird rechtzeitig zum Sommeranfang auf die Gefahren übermäßigen Sonnenbadens hinweisen

5. „Wie bitte? Lauter!“ (13.55 – 14-25 Uhr): Prof. Dr. Stefan Dazert, Direktor der HNO-Klinik am Katholischen Klinikum, stellt mikrochirurgische Therapien vor. WAZ-Redaktionsleiter Thomas Schmitt wird den Talk moderieren. Das WAZ-Mobil wird ab 11 Uhr an der Bongardstraße schräg gegenüber der Große Beckstraße stehen (am Aufgang zur Pauluskirche).

Der WAZ-Medizintalk ist einer von vielen Programmpunkten, die die Organisatoren des 7. Gesundheitsforums (10-17 Uhr) auf dem Boulevard zusammengestellt haben.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE