Malmsheimer und Co. erzählen „Story of Blues“

Harpen..  Kaum aus der Taufe gehoben, geht der neue Verein Bürgerzentrum Amtshaus Harpen mit Veranstaltungen in die Vollen. Schon am Sonntag, 18. Januar, kann dort getrödelt und gefeilscht werden: Der Flohmarkt lockt von 12 bis 18 Uhr.

Prominent und kurzweilig wird es am nächsten Wochenende: Der Verein Bürgerzentrum Amtshaus präsentiert „A Story of Blues“, eine Show mit Jochen Malmsheimer, Heinz-Peter Lengkeit und der Groove & Snoop Bluesband.

„A Story of Blues – Rapunzel Jones oder die Suche nach der Blue Note“, erzählt in unterhaltsamer Weise die Musik von den Baumwollfeldern und Kohlehalden über Whiskykneipen, auf der Straße bis hin zu aktueller Rap- und Hip-Hop-Musik und weist dem Blues die verdiente Rolle als Grundlage der gesamten aktuellen Rock- und Popmusik zu.

Die Komiker Jochen Malmsheimer und Heinz-Peter Lengkeit erzählen die Geschichte des Blues und wandern vom Mississippi-Delta über New Orleans bis Chicago. Sie mischen sich unter die Feldarbeiter, besuchen einen ländlichen Gottesdienst oder nehmen als Trauergäste an einer zünftigen Beerdigung teil.

Die „Groove & Snoop Bluesband“, seit Jahren auf vielen Festivals und Bühnen aktiv und eine überregionale Größe im Blues mit seinen stilistischen Facetten, schlüpft in die Rolle einer Marching- oder einer Motownband, mutiert auf offener Bühne zu Texasbluesern, brilliert als Gospeltruppe.

Der Bluesabend am Samstag, 24. Januar, im Amtshaus Harpen, Harpener Hellweg 77, beginnt um 20 Uhr, Einlass 19 Uhr. Karten an der Abendkasse 20 Euro, im Vorverkauf 15 Euro. Vorverkaufsstellen Total Tankstelle, Harpener Hellweg; Lotto Zenisek-Füßgen, Maischützenstraße und Bochum Ticketshop Touristinfo, Huestraße 9.

Kartenvorbestellung auch unter tickets@amtshaus-harpen.de