Das aktuelle Wetter Bochum 10°C
Obduktion

Männerleiche ist der vermisste Arzt aus Bochum

11.09.2012 | 16:05 Uhr
Männerleiche ist der vermisste Arzt aus Bochum
Die Polizei hatte mehrmals Suchaktionen nach dem vermissten Arzt gestartet, Bekannte und Verwandte ebenso.

Bochum.   Eine Obduktion der verwesten Leiche, die spielende Kinder am Sonntag in einem Wald in Bochum-Weitmar gefunden hatten, hat ergeben: Der Tote ist der seit vier Wochen vermisste Arzt.

Bei der stark verwesten Leiche, die am Sonntag zwei spielende Kinder (11) in einem Wäldchen in Bochum-Weitmar gefunden hatten, handelt es sich wie vermutet um den seit dem 15. August vermissten Arzt aus Weitmar. Das teilte am Dienstagnachmittag die Polizei mit. Am Vormittag war die Leiche in der Rechtsmedizin obduziert worden.

Woran der Mann starb, bleibt ungeklärt. „Die eigentliche Todesursache war nicht mehr feststellbar“, sagte ein Polizeisprecher. Hinweise auf eine äußerliche Gewalteinwirkung hätten sich aber nicht ergeben. Weitere Untersuchungen seien wegen des starken Verwesungszustandes nicht mehr möglich. Die Staatsanwaltschaft geht jetzt von einem „Tod aus natürlicher Ursache“ aus, wie sie der WAZ Mediengruppe sagte.

Seit dem Verschwinden des Arztes hatte es mehrere öffentliche, teils aufwendige Suchaktionen der Polizei und von Bekannten und Verwandten gegeben.

Bernd Kiesewetter



Aus dem Ressort
Die Horrorzentrale von Querenburg
Halloween
Familie Hartings verwandelt sich an Halloween in „die Schlotters“ und lädt zur Familienzusammenkunft ein. Grausige Gestalten wie Vampire, Zombies, Leichen, Geister und lebende Mumien bevölkern das Haus und bringen entsetzliche Speisen mit. Architektin im Dekofieber richtet Gruselparty detailverliebt...
In Altenbochum entsteht neues Haus der Generationen
Mehrgenerationenhaus
Die frühere Montessori-Schule in Altenbochum wird zu einem Haus der Generationen umgebaut. Vor allem für junge Familie ist dort noch – auch bezahlbarer – Platz. Nach einem Jahr Bauzeit soll an der Liebfrauenstraße neues Leben einziehen – gerne mit Kindern. Noch sind Wohnungen zu haben
Ein Tag zu spät gemeldet: Knappschaft streicht Krankengeld
Kankenkasse
Ein 58-jähriger Bochumer hat die Knappschaft verklagt. Die Kasse hat ihm gekündigt und die weitere Zahlung des Krankengeldes gestoppt. Grund: Der Riemker hat seine AU-Bescheinigung einen Tag zu spät verlängern lassen.
Gemeinsam alt werden im Ehrenfeld
Senioren
Zwei Ehrenfelderinnen, Barbara Jessel und Dagmar Bartsch, beide 59 Jahre, wollen eine Nachbarschaftshilfe im Viertel gründen. Treffen ist am nächten Mittwoch im Seniorenbüro Mitte. Barbara Jessel: „Wir wollen das Quartier für Ältere nutzen.“
Helmut Sanftenschneider serviert weitere „NachtSchnittchen“
Unterhaltung
Der Bochumer Comedian, Musiker und Moderator Helmut Sanftenschneider ist weiter auf Erfolgskurs: nicht nur weltweit auf Kreuzfahrtschiffen, sondern mit seinen „NachtSchnittchen“ auch auf immer mehr Bühnen im Ruhrgebiet.
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Messe Handmade
Video
Video