Das aktuelle Wetter Bochum 4°C
Obduktion

Männerleiche ist der vermisste Arzt aus Bochum

11.09.2012 | 16:05 Uhr
Männerleiche ist der vermisste Arzt aus Bochum
Die Polizei hatte mehrmals Suchaktionen nach dem vermissten Arzt gestartet, Bekannte und Verwandte ebenso.

Bochum.   Eine Obduktion der verwesten Leiche, die spielende Kinder am Sonntag in einem Wald in Bochum-Weitmar gefunden hatten, hat ergeben: Der Tote ist der seit vier Wochen vermisste Arzt.

Bei der stark verwesten Leiche, die am Sonntag zwei spielende Kinder (11) in einem Wäldchen in Bochum-Weitmar gefunden hatten, handelt es sich wie vermutet um den seit dem 15. August vermissten Arzt aus Weitmar. Das teilte am Dienstagnachmittag die Polizei mit. Am Vormittag war die Leiche in der Rechtsmedizin obduziert worden.

Woran der Mann starb, bleibt ungeklärt. „Die eigentliche Todesursache war nicht mehr feststellbar“, sagte ein Polizeisprecher. Hinweise auf eine äußerliche Gewalteinwirkung hätten sich aber nicht ergeben. Weitere Untersuchungen seien wegen des starken Verwesungszustandes nicht mehr möglich. Die Staatsanwaltschaft geht jetzt von einem „Tod aus natürlicher Ursache“ aus, wie sie der WAZ Mediengruppe sagte.

Seit dem Verschwinden des Arztes hatte es mehrere öffentliche, teils aufwendige Suchaktionen der Polizei und von Bekannten und Verwandten gegeben.

Bernd Kiesewetter



Aus dem Ressort
Neuer Vorstoß für Autohof an der Hansastraße
Anwohner
Vor zwei Jahren war der Plan schon mausetot. Ein großer Autohof an der Grenze zwischen Wattenscheid und Bochum im Schatten des neuen Autobahnkreuzes sollte kommen. Doch zu erwartender Widerstand der Anwohner brachte es erst einmal zum Scheitern. Doch jetzt gibt es einen neuen Vorstoß.
Flüchtender Bulle sorgt für Großeinsatz der Bochumer Polizei
Verfolgungsjagd
Am Schlachthof im Bochumer Norden ist am Dienstag ein Bulle ausgebüchst. Die anderthalbstündige Flucht des Tieres hielt die Polizei auf Trab, auch ein Hubschrauber kam zum Einsatz. Ein Jäger setzte dem Treiben schließlich ein Ende. Er erlegte das Tier mit einem Schuss.
VfL-Fans beweisen beim „Kopfball-Quiz“ ihr Expertenwissen
Fußball
Mit 50 Fans des VfL-Bochum starteten die WAZ und Reviersport ihr neues Fußballquiz „Kopfball“. In der 11-Freunde-Bar in Essen galt es, 44 Fragen rund um den VfL zu beantworten. Am nächsten Montag folgt die SG Wattenscheid 09.
Anja Liedtke - Reise zu den Holocaust-Überlebenden
Literatur
2011 war die Bochumer Schrifstellerin Anja Liedtke für die „Aktion Sühnezeichen Friedensdienste“ in Jerusalem, um dort für Holocaust-Überlebende tätig zu werden. Aus ihrer Tätigkeit entstanden die lesenswerten Reiseerzählungen „Blumenwiesen und Minenfelder“.
Neue Spiele ausprobieren
Spieletag
Beim Spieletag im Matthäushaus konnten die zahlreichen Besucher neue Karten-und Brettspiele testen. Kinder bastelten sich Spielgeräte. Ältere bevorzugten Simulationsspiele. Das Interesse der etwa 150 Besucher war vielfältig.
Fotos und Videos
Neue Quizreihe "Kopfball"
Bildgalerie
11-Freunde-Bar
Rombacher Hütte
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Minetti- und Theaterpreis 2014
Bildgalerie
Kammerspiele