Das aktuelle Wetter Bochum 20°C
Bochum

Mädchen zeigen Herz für Tiere

17.06.2013 | 00:16 Uhr

Langendreer. In 72 Stunden kann man einen Kurzurlaub oder „die Welt ein Stück besser“ machen. Katholische Jugendgruppen entschieden sich für soziales Engagement und führten eine „72-Stunden“-Sozialaktion durch. Dabei wurde stadtweit fleißig gewerkelt, so im Tierheim, wo Pfadfinder Außen- und Innenanlagen renovierten.

Der Tierschutzverein Bochum, Hattingen und Umgebung konnte sich am letzten Wochenende über die vielen helfenden Hände der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) Bochum freuen. Rund 30 Pfadfinderinnen packten im Rahmen der BDKJ-Sozialaktion kräftig an, um den Außenbereich und die Tiergehege des Tierheims an der Kleinherbeder Straße zu verschönern.

Die 72-Stunden-Aktionsgruppe um Leiterin Sheralee Rawlinson hatte sich ganz bewusst das Tierheim als Ort für ihre „gute Tat“ ausgesucht, da dieses zuletzt einen Wasserschaden erlitten hatte. Und in den letzten drei Tagen packten die jungen Mädchen und Frauen kräftig an. So erhielt das Außengelände eine Säuberung sowie neue Blumen, und die Tiergehege wurden verschönert. So bekamen beispielsweise die Katzengehege eine neue Ausstattung mit Kletterbäumen und Reifen. Darüber hinaus unterstützen die Pfadfinderinnen auch die Pflege der Tiere wie Meerschweinchen und Hasen. Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz, Schirmherrin der 72-Stunden-Aktion in Bochum und Wattenscheid, zeigte sich bei ihrem Besuch des Sozialprojektes am letzten Samstag beeindruckt vom Engagement der PSG Bochum.

Am gestrigen Tag schloss sich ein Fest an, mit dem die Pfadfinderinnen den positiven Abschluss ihrer „72-Stunden“-Mission feierten. Es wird aber bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein, dass die Pfadfinderinnen das Tierheim besuchen, denn viele der jungen Mädchen haben die Tiere in den letzten Tagen ins Herzen geschlossen. Und auch umgekehrt werden Tiere die Pfadfinderinnen durch ihre neuen Gehege gut in Erinnerung behalten.

In Bochum und Wattenscheid packten während der 72-Stunden-Aktion 400 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene tatkräftig an. Dafür gab es auch Lob von Bundestagspräsidenten Dr. Norbert Lammert und Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz, die die lokale Schirmherrschaft für „Uns schickt der Himmel“ übernommen hatten.Die Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) fand nach 2000 und 2009 bereits zum dritten Mal in Bochum statt. Dabei wurden in 17 Sozialprojekten 36.000 Stunden ehrenamtlicher Einsatz geleistet und dazu beigetragen, Bochum „ein Stück besser zu machen“.

Christian Schnaubelt

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Leben in einem Ballon
Video
Wohnexperiment
Das Ruhrgebiet geht baden
Bildgalerie
Aus der Luft
article
8079056
Mädchen zeigen Herz für Tiere
Mädchen zeigen Herz für Tiere
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/maedchen-zeigen-herz-fuer-tiere-aimp-id8079056.html
2013-06-17 00:16
Bochum