Das aktuelle Wetter Bochum 13°C
Kriminalität

Lkw-Fahrer nach Angriff im Krankenhaus

16.08.2012 | 12:30 Uhr
Lkw-Fahrer nach Angriff im Krankenhaus
Die Polizei sucht einen Mann, der einen LKW-Fahrer lebensgefährlich verletzt hat.

Bochum.  Ein Lkw-Fahrer ist in der Nacht auf Donnerstag in seinem Führerhaus angegriffen worden. Als er flüchten wollte stürzte er aus dem Führerhaus und zog sich schwere Verletzungen zu.

Ein 43-jähriger Lkw-Fahrer ist in der Nacht auf Donnerstag in Wattenscheid aus seinem Führerhaus gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Nach bisherigem Kenntnisstand hatte der Mann seinen Lkw gegen 0.20 Uhr auf einem Rastplatz bei der Autobahntankstelle an der Vietingstraße geparkt um dort die Nacht zu verbringen. Er saß im Führerhaus und schaute fern, als plötzlich eine männliche Person die Beifahrertür öffnete und einstieg.

Unvermittelt griff der Unbekannte den Fahrer an. Der 43-Jährige versuchte zu flüchten, öffnete die Fahrertür und stürzte aus dem Führerhaus. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen zu und wird nun in einem örtlichen Krankenhaus intensivmedizinisch betreut. Die fremde Person flüchtete. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch nicht geklärt.

DieKriminalpolizei hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun um sachdienliche Hinweise von möglichen Zeugen. Wer hat Verdächtiges beobachten können? Unter der Rufnummer 0234/909-4110 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) werden Hinweise entgegengenommen.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Weisse Bescheid - Was ist ein Pütt?
Video
Ruhrgebietssprache
Kemnader See aus der Luft
Bildgalerie
Heveney von oben
Das erwarten die Fans vom VfL Bochum
Bildgalerie
Zweite Bundesliga
Die schönsten Urlaubsfotos der Bochumer
Bildgalerie
Sommerferien
article
6988748
Lkw-Fahrer nach Angriff im Krankenhaus
Lkw-Fahrer nach Angriff im Krankenhaus
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/lkw-fahrer-nach-angriff-im-krankenhaus-id6988748.html
2012-08-16 12:30
LKW,Polizei,Überfall,Angriff,Flucht,Kriminalpolizei
Bochum