Das aktuelle Wetter Bochum 10°C
Kriminalität

Lkw-Fahrer nach Angriff im Krankenhaus

16.08.2012 | 12:30 Uhr
Lkw-Fahrer nach Angriff im Krankenhaus
Die Polizei sucht einen Mann, der einen LKW-Fahrer lebensgefährlich verletzt hat.

Bochum.  Ein Lkw-Fahrer ist in der Nacht auf Donnerstag in seinem Führerhaus angegriffen worden. Als er flüchten wollte stürzte er aus dem Führerhaus und zog sich schwere Verletzungen zu.

Ein 43-jähriger Lkw-Fahrer ist in der Nacht auf Donnerstag in Wattenscheid aus seinem Führerhaus gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Nach bisherigem Kenntnisstand hatte der Mann seinen Lkw gegen 0.20 Uhr auf einem Rastplatz bei der Autobahntankstelle an der Vietingstraße geparkt um dort die Nacht zu verbringen. Er saß im Führerhaus und schaute fern, als plötzlich eine männliche Person die Beifahrertür öffnete und einstieg.

Unvermittelt griff der Unbekannte den Fahrer an. Der 43-Jährige versuchte zu flüchten, öffnete die Fahrertür und stürzte aus dem Führerhaus. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen zu und wird nun in einem örtlichen Krankenhaus intensivmedizinisch betreut. Die fremde Person flüchtete. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch nicht geklärt.

DieKriminalpolizei hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun um sachdienliche Hinweise von möglichen Zeugen. Wer hat Verdächtiges beobachten können? Unter der Rufnummer 0234/909-4110 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) werden Hinweise entgegengenommen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Fachklinik: Scheidung macht immer häufiger krank
Gesundheit
Nach Trennungen und Scheidungen müssen immer mehr Menschen psychiatrisch behandelt werden. Das beobachtet die LWL-Klinik in Bochum.
„Im Westen nichts Neues“ feiert Premiere in Bochum
Schauspielhaus
Im Theater Unten bringt Henner Kallmeyer mit Folkwang-Schauspielschülern eine eher unterhaltsame Inszenierung des Antikriegs-Klassikers von E.M....
Bochumer Erzieher kämpfen um Aufwertung des Berufs
Streik
Am Freitag gingen Erzieher und Sozialarbeiter bei einem Warnstreik auf die Straße. Sie wollen ihren Beruf auch finanziell besser gewürdigt wissen.
Hausbewohner sorgt mit Suizid-Drohung für Polizei-Einsatz
Polizeieinsatz
Ein angedrohter Suizid mit Hilfe einer Gasexplosion hat zu einem größeren Einsatz der Polizei und der Feuerwehr geführt. Am Ende kam aber niemand zu...
Bochum wird die Stadt der aufgeschlagenen Bücher
RUB-Jubiläum
Ab dem 1. Juni werden 25 Buch-Plastiken in der Innenstadt zu sehen sein, 25 weitere auf dem Campus der Ruhr-Uni. Preise für 50 Wettbewerbs-Teilnehmer.
Fotos und Videos
Freigrafendamm
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Neulingschule siegt bei DLRG-Schwimmen
Bildgalerie
Schwimmpokal
Weisse Bescheid - Was bedeutet Hallas?
Video
Ruhrgebietssprache
Werner Wahnsinn
Bildgalerie
Benefiz-Konzert
article
6988748
Lkw-Fahrer nach Angriff im Krankenhaus
Lkw-Fahrer nach Angriff im Krankenhaus
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/lkw-fahrer-nach-angriff-im-krankenhaus-id6988748.html
2012-08-16 12:30
LKW,Polizei,Überfall,Angriff,Flucht,Kriminalpolizei
Bochum