Das aktuelle Wetter Bochum 2°C
Kriminalität

Lkw-Fahrer nach Angriff im Krankenhaus

16.08.2012 | 12:30 Uhr
Lkw-Fahrer nach Angriff im Krankenhaus
Die Polizei sucht einen Mann, der einen LKW-Fahrer lebensgefährlich verletzt hat.

Bochum.  Ein Lkw-Fahrer ist in der Nacht auf Donnerstag in seinem Führerhaus angegriffen worden. Als er flüchten wollte stürzte er aus dem Führerhaus und zog sich schwere Verletzungen zu.

Ein 43-jähriger Lkw-Fahrer ist in der Nacht auf Donnerstag in Wattenscheid aus seinem Führerhaus gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Nach bisherigem Kenntnisstand hatte der Mann seinen Lkw gegen 0.20 Uhr auf einem Rastplatz bei der Autobahntankstelle an der Vietingstraße geparkt um dort die Nacht zu verbringen. Er saß im Führerhaus und schaute fern, als plötzlich eine männliche Person die Beifahrertür öffnete und einstieg.

Unvermittelt griff der Unbekannte den Fahrer an. Der 43-Jährige versuchte zu flüchten, öffnete die Fahrertür und stürzte aus dem Führerhaus. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen zu und wird nun in einem örtlichen Krankenhaus intensivmedizinisch betreut. Die fremde Person flüchtete. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch nicht geklärt.

DieKriminalpolizei hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun um sachdienliche Hinweise von möglichen Zeugen. Wer hat Verdächtiges beobachten können? Unter der Rufnummer 0234/909-4110 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) werden Hinweise entgegengenommen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Bochumer (70) stirbt eine Woche nach Verkehrsunfall
Unfall
Ein Bochumer Senior ist eine Woche nach einem Unfall an seinen Verletzungen gestorben. In Weitmar hatte er ein entgegenkommendes Auto übersehen.
Tiemeyer-Gruppe setzt ihren Wachstumskurs fort
Unternehmen
Der Umsatz der Tiemeyer-Gruppe stieg 2014 um 18 Prozent auf 382 Millionen Euro. 18.424 Autos wurden verkauft. Im Mai kommt ein weiterer Standort...
Stadt erwartet mehr Hilfen von Land und Bund
Flüchtlinge
Zuweisungen orientieren sich nicht an den tatsächlichen Kosten. Stadt bestellt erste Container. Gerechte Verteilung der Flüchtlinge über das...
Angestellte Bochumer Lehrer demonstrieren am Donnerstag
GEW-Streik
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat für Donnerstag zum Streik aufgerufen. Dann legen die angestellten Bochumer Lehrer ihre Arbeit nieder.
Bochumer soll mit fast 50 Kilogramm Drogen gedealt haben
Prozess
Ein 27-jähriger Bochumer steht seit Montag vor Gericht. Er soll mit fast 50 Kilo Drogen gedealt haben. Zum Prozessauftakt war er großteils geständig.
Fotos und Videos
Hugo-Schultz-Straße
Bildgalerie
Straßen in Bochum
article
6988748
Lkw-Fahrer nach Angriff im Krankenhaus
Lkw-Fahrer nach Angriff im Krankenhaus
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/lkw-fahrer-nach-angriff-im-krankenhaus-id6988748.html
2012-08-16 12:30
LKW,Polizei,Überfall,Angriff,Flucht,Kriminalpolizei
Bochum