Das aktuelle Wetter Bochum 9°C
Polizei

Linienbus macht Notbremsung - Zwei Verletzte

17.08.2012 | 16:36 Uhr
Linienbus macht Notbremsung - Zwei Verletzte

Bochum. Nach einer Notbremsung eines Linienbusses am Hauptbahnhof sind zwei Fahrgäste verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte der Busfahrer (53) am Donnerstag um 9.20 Uhr vom Busbahnhof am Kurt-Schumacher-Platz nach links auf den Südring einbiegen. Er befand sich hinter einem anderen Linienbus. Als die Ampel, die extra für die Busse eingerichtet ist, Grün zeigte, setzte sich der erste Wagen in Bewegung und bog ab. Danach fuhr der 53-jährige Busfahrer los.

Doch dann musste er eine Vollbremsung machen, um nicht mit einem Auto zu kollidieren. Dessen bislang unbekannter Fahrer war auf dem linken Fahrstreifen des Kurt-Schumacher-Platzes in Richtung Westen unterwegs und fuhr einfach davon. Es soll sich um einen roten VW Polo oder VW Fox gehandelt haben.

Das Verkehrskommissariat sucht Zeugen des Vorfalls und bittet, sich unter der Rufnummer 0234/909-5205 zu melden.

Redaktion

Kommentare
20.08.2012
13:25
Linienbus macht Notbremsung - Zwei Verletzte
von tomatenkiller_neo | #4

Gott ach Gott, wenn man sieht, wie oft Busse mal eben Blinker setzen und
gnadenlos in den Verkehr reinziehen ...

Wie wäre es, wenn die Polizei mal...
Weiterlesen

1 Antwort
Linienbus macht Notbremsung - Zwei Verletzte
von Volksentscheid | #4-1

Fallen Busse etwa plötzlich vom Himmel?Das für den IV bereits bei Sichtung(!) eines Busses an der Haltestelle automatisch die besondere Sorgfaltspflicht greift, scheint vielen unbekannt.Oder es wird wissentlich schlicht ignoriert.Gegenfrage:wie oft verstösst der IV Verkehr gegen § 20 StVO..insbes.gegen Abs 5 ?Dagegen ist das eher seltene Nichtblinken von Busfahrern ein Kindergeburtstag.

Funktionen
Aus dem Ressort
Neuer Bezirksschützenkönig kommt aus Gerthe
Königsschießen
Auf dem heimischen Schießstand setzt sich Franz Dreßen gegen die Konkurrenz aus dem Umland durch. Birgit Jochheim ist seine Königin. Dreijährige...
Programm fürs Zeltfestival Ruhr am Kemnader See steht
Musik
Revolverheld, Kraftklub, Anastacia und Farin Urlaub sind die Stars beim Musikfest mit Gastro-Meile. 140 000 Besucher erwartet.
Besucherrekord: Kemnade in Flammen funktioniert
Volksfest
Zehntausende Besucher kamen über Pfingsten. Die See-Sause untermauerte damit ihre Stellung als eines der beliebtesten Volksfeste in Stadt und Region.
Stadt verhängt „Kutten-Verbot“ für Bochum Total
Verfügung
Die Polizei hat bei der Cranges Kirmes gute Erfahrungen mit so einem Verbot gemacht.
Festbesucher drohte bei „Kemnade in Flammen“ abzustürzen
Rettungseinsatz
Ein Besucher des Volksfestes „Kemnade in Flammen“ musste von Feuerwehr und DRK von einem steilen Hang gerettet werden; er drohte abzustürzen.
Fotos und Videos
Oveney platzt aus allen Nähten
Bildgalerie
Kemnade in Flammen
Klosterfest in Stiepel
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6993143
Linienbus macht Notbremsung - Zwei Verletzte
Linienbus macht Notbremsung - Zwei Verletzte
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/linienbus-macht-notbremsung-zwei-verletzte-id6993143.html
2012-08-17 16:36
Bochum