Das aktuelle Wetter Bochum 23°C
Bildungskooperative

Neuer Vorstand im TKS-Förderverein

16.03.2011 | 14:56 Uhr
Neuer Vorstand im TKS-Förderverein
Theodor-Körner Schule und Dahlhauser Eisenbahnmuseum schließen strategische Bildungspartnerschaft. Schulleiter Bernhard Arens (rechts) und Museumsleiter Harald Reese unterzeichneten nach dem Ende der Ferien den Kooperationsvertrag. Hinten (von links): Bettina Ramhorst, Wilfried Torkler, Dr. Elke Arnscheidt und Maria-Felicitas Herforth.

Dahlhausen.  Harald Reese ist Nachfolger von Sabine Wolf. Noch stärkere Verzahnung mit dem Eisenbahnmuseum.

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Theodor-Körner-Schule hat am 1.März den Leiter des Eisenbahnmuseums Dahlhausen, Harald Reese, zum neuen Vorsitzenden und damit zum Nachfolger von Sabine Wolf gewählt. Durch seine Wahl wird die Kooperation zwischen der Schule und dem Eisenbahnmuseum noch enger.

Förderung
Schulverein besteht seit 1949

Der „Verein der ehemaligen Schüler, Freunde und Förderer der Theodor-Körner-Schule“ wurde auf Initiative des danmaligen Schludirektors Theodor Ernst 1949 als Verein ehemaliger Schüler gegründet. 1963 sprach sich Dr. Heinrich Lüke, zu dieser Zeit Schulleiter, für die Erweiterung des Vereinszwecks ein und band auch Eltern mit in die Vereinsarbeit ein. Seitdem widmet sich der Verein auch satzungsgemäß der „ideellen und materiellen Förderung“ der TKS.

Denn im September 2010 wurde der Vertrag unterzeichnet, welcher der Schule die Einbindung des lokalen Kulturangebotes durch das Eisenbahnmuseum eröffnet und der TKS die Möglichkeit gibt, geschichtlich-technisch und kulturell ausgerichtete Projekte und Unterrichtssequenzen an authentischem Ort mit Original-Zeugnissen zu gestalten. Die TKS-Kulturbeauftragten Bettina Ramhorst und Maria-Felicitas Herfoth haben durch ihren großen Einsatz bei der Vorbereitung und Ausgestaltung des Vertrages der Schule diese einmalige Chance eröffnet.

Schulleiter Bernhard Arens lobte das Zustandekommen dieses Vertrages noch einmal ganz besonders und konnte mitteilen, dass die neue Eisenbahnmuseum AG unter der Leitung von Dr. Elke Arnscheid schon bald junge „Museumsführer“ der TKS für die Kinder- und Eisenbahntage des Museums ausbilden wird. Schon in einer früheren Phase diente das Eisenbahnmuseum dem Kunstunterricht von Annette Schulze Lohoff als „Inspirationsquelle“ und Gestaltungsort für Industrie-Malerei.

Stellvertreterin im Amt des neuen Vorsitzenden ist Petra Hossiep. Christine Platzek-Debes ist zur neuen Schatzmeisterin gewählt worden, sie löst Martina Sauer ab. Darüber hinaus ist Prof. Dr. Martin Stachowske als stellvertretender Schriftführer in den Vorstand gewählt worden, dem weiterhin Ursula Bienioßek, Susanne Nowak, (Leiterinnen des Körner-Cafés), die Schulpflegschaftsvorsitzende Stephanie Thien, Schülersprecher Dennis Röthemeier, Jörg Steinbrink als stellvertretender Schatzmeister, Wilfried Torkler als Schriftführer und der Schulleiter Bernhard Arens angehören. Der neue Vorstand wurde für drei Jahre gewählt.

Sabine Wolf und Jeanette Völker sind auf eigenen Wunsch nach dreijähriger Tätigkeit aus dem Vorstand ausgeschieden, ebenso Martina Sauer, die neun Jahre lang als Schatzmeisterin des Vereins erfolgreich für die Schule gearbeitet hat. Ihr Bericht beeindruckte die Versammlungsteilnehmer besonders: Der Verein hat jetzt 646 Mitglieder und er wächst kontinuierlich weiter. Aus seinen Einnahmen, den Überschüssen aus dem Körner-Café und weiteren großzügigen Spenden konnten im Jahr 2010 fast 25 000 Euro in die vielfältigen Aktionen, besondere Anschaffungen und Arbeitsgemeinschaften der Schule investiert werden.

Darüber hinaus stimmte die Mitgliederversammlung dem Vorhaben des neuen Vorstandes zu, auf dem Dach der TKS eine von der Schülervertretung angeregte Photovoltaikanlage zu errichten. Das Dach der Schule bietet sich in besonderer Weise für ein solches Projekt an. Eine auf solche Anlagen spezialisierte Firma aus Oberdahlhausen will die Anlage errichten. Sozusagen als ein Demonstrationsprojekt.

Gisbert Frömgen



Kommentare
24.03.2011
07:36
Neuer Vorstand im TKS-Förderverein
von 4630Bochumer5 | #1

Wovon die MCS nur träumt realisiert die TKS.
Glückwunsch nach Linden !

Aus dem Ressort
Auf dem Gnadenhof – Wie ein Bochumer Tiere vorm Tod rettet
Gnadenhof
Im tiefsten Bochumer Süden liegt der ,Tierschutzhof im Ruhrtal’. Winfried Kaiser hat sich dort einen Lebenstraum erfüllt - er rettet Pferde und Hunde vor dem Tod. Die Tiere haben schwere Schicksale hinter sich. Unter Kaisers Obhut blühen sie wieder auf.
Junge und alte Weitmarer feiern beim Gemeindefest gemeinsam
St. Franziskus
Beim Gemeindefest von St. Franziskus hatten alle ihren Spaß: die Kinder auf der Hüpfburg und beim Zauberer, die Erwachsenen in den gemütlichen Zelten. Einer der Höhepunkte war der Auftritt der Ruhrkadetten beim Frühschoppen.
Gemeinde wirbt mit Banner für die ,Offene Matthäuskirche’
Ruheort
Die Matthäuskirche ist eine der ältesten in Bochum. Die evangelische Gemeinde will das bekannter machen: Sie wirbt für einen Besuch – und lockt mit Stille.
Radsport-Pionier Günter Krautscheid organisiert Rennen
Sport
Im Kirchviertel steigt Sonntag, 24. August, das große Radrennen ,Rund um die Bruchstraße’. Ein französischer Weltstar der Fixie-Szene soll Zuschauer zur Strecke locken: Thibaut Lhenry gilt als einer der besten Fahrer seines Metiers. Auch in Bochum haben Ein-Gang-Räder Anhänger.
Vergessene "Sinnlos-Schilder" verwirren Bochumer Autofahrer
Verkehr
Auf zwei der größten Bochumer Straßen verwirren seit Wochen offenbar zwecklose Schilder die Autofahrer. Sowohl an der Hattinger als auch an der Universitätsstraße weisen sie auf längst vergangene Ereignisse hin. Zumindest eines der Schilder wurde schlicht vergessen.
Umfrage
Die Bochumer Narren müssen in der kommenden Session wohl auf das 2010 etablierte Dreigestirn verzichten. Es gibt keine Kandidaten für das Markenzeichen des Karnevals in der Stadt. Was halten Sie davon?

Die Bochumer Narren müssen in der kommenden Session wohl auf das 2010 etablierte Dreigestirn verzichten. Es gibt keine Kandidaten für das Markenzeichen des Karnevals in der Stadt. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Krippenmuseum
Bildgalerie
Fotostrecke
Bochum damals
Bildgalerie
Fotos
Rekord-Ergebnisse auf der "Meile"
Bildgalerie
Fotostrecke
Macht sie nass
Bildgalerie
Fotostrecke