Das aktuelle Wetter Bochum 15°C
Verkehr

Lösung für Pontonbrücke in Sichtweite

21.07.2012 | 07:00 Uhr
Lösung für Pontonbrücke in Sichtweite
Fährt bald ein Kleinbus über die Pontonbrücke in Dahlhausen? Foto: Marcus Simaitis

Dahlhausen.  Ein Kleinbus soll gehbehinderte Fahrgäste sicher über die Brücke bringen. Dieser Vorschlag der CDU-Fraktion findet breite Zustimmung. Die Bogestra soll den Einsatz des Busses prüfen.

Fährt bald ein Kleinbus über die Dahlhauser Pontonbrücke? Diese Option wird derzeit in der Bezirksvertretung diskutiert. Die CDU-Fraktion regte in der letzten Sitzung durch den stellvertretenden Bezirksbürgermeister Friedhelm Nentwig an, zur Verbesserung des Personennahverkehrs über die Brücke den Einsatz eines Kleinbusses durch die Bogestra (Linie 359) und die Evag (Linie 180) bis zur nächsten Sitzung im September zu prüfen.

Der Vorschlag sieht vor, dass ein Kleinbus, der vom Gewicht und von der Breite her die Schwimmbrücke befahren darf, auf der Südseite der Brücke stationiert wird. Der Fahrer der Linie 180 bittet die Fahrgäste, die mit der Linie 359 auf der Bochumer Seite die Fahrt fortsetzen wollen, in den Kleinbus umzusteigen und fährt sie über die Brücke.

Vorteilhaft wäre, wenn der Fahrer bis zum Bahnhof Dahlhausen fahren würde. Er nimmt die in umgekehrter Richtung fahrenden Personen auf und fährt sie über die Brücke bis zur Linie 180, mit dem die Fahrt in Richtung Burgaltendorf dann fortgesetzt werden kann.

Vorschlag stammt von einem pensionierten Busfahrer

Dieser Vorschlag, so Nentwig, sei seiner Fraktion von einem pensionierten Busfahrer der Bogestra unterbreitet worden, der in einer solchen Lösung ein ideales Instrument sehen würde, um das leidige Brückenüberquerungsproblem für Busbenutzer über die Brücke zu lösen. Zur Vermeidung einer großen Investition, so Nentwig, würde schon ein funktionstüchtiges, gebrauchtes Fahrzeug ausreichen. Der Fraktionsvorsitzende der SPD, Marc Gräf, schließt sich dieser Anregung an. Auch er sieht in dieser Maßnahme eine Lösungsmöglichkeit für das nun schon seit fast zwei Jahren aktuelle Problem.

Gisbert Frömgen



Kommentare
08.10.2012
20:47
Lösung für Pontonbrücke in Sichtweite
von noeppi1 | #4

Nun werdet mal nicht feierlich!
Von wegen Kleinbusse!
So lange noch Geld für die Fiedelbude ( Musikzentrum) gebraucht wird, wird geschwommen.

27.07.2012
21:33
Lösung für Pontonbrücke in Sichtweite
von Vami | #3

alles schön und gut aber eine vernünftige Lösung für die Brücke an der Deimkestrasse wäre auch mal nicht schlecht

23.07.2012
21:57
Lösung für Pontonbrücke in Sichtweite
von drmccoy | #2

Warum fährt der Kleinbus nicht direkt von Burgaltendorf bis Bochum Dahlhausen Bf?

22.07.2012
21:31
Aha....
von PeterEnis | #1

....mal wieder eine Lösung in Sicht. Soso... interessant!
Bitte auch gleich für den Schwerlastverkehr freigeben!

2 Antworten
Lösung für Pontonbrücke in Sichtweite
von Gehfott | #1-1

...aber sonst alles frisch ??

Lösung für Pontonbrücke in Sichtweite
von zensek1 | #1-2

Viel trinken soll ja helfen. Ich empfehle VIO :-))

Aus dem Ressort
Junge und alte Weitmarer feiern beim Gemeindefest gemeinsam
St. Franziskus
Beim Gemeindefest von St. Franziskus hatten alle ihren Spaß: die Kinder auf der Hüpfburg und beim Zauberer, die Erwachsenen in den gemütlichen Zelten. Einer der Höhepunkte war der Auftritt der Ruhrkadetten beim Frühschoppen.
Auf dem Gnadenhof – Wie ein Bochumer Tiere vorm Tod rettet
Schicksale
Im tiefsten Bochumer Süden liegt der ,Tierschutzhof im Ruhrtal’. Winfried Kaiser hat sich dort einen Lebenstraum erfüllt - er rettet Pferde und Hunde vor dem Tod. Die Tiere haben schwere Schicksale hinter sich. Unter Kaisers Obhut blühen sie wieder auf.
Gemeinde wirbt mit Banner für die ,Offene Matthäuskirche’
Ruheort
Die Matthäuskirche ist eine der ältesten in Bochum. Die evangelische Gemeinde will das bekannter machen: Sie wirbt für einen Besuch – und lockt mit Stille.
Radsport-Pionier Günter Krautscheid organisiert Rennen
Sport
Im Kirchviertel steigt Sonntag, 24. August, das große Radrennen ,Rund um die Bruchstraße’. Ein französischer Weltstar der Fixie-Szene soll Zuschauer zur Strecke locken: Thibaut Lhenry gilt als einer der besten Fahrer seines Metiers. Auch in Bochum haben Ein-Gang-Räder Anhänger.
Vergessene "Sinnlos-Schilder" verwirren Bochumer Autofahrer
Verkehr
Auf zwei der größten Bochumer Straßen verwirren seit Wochen offenbar zwecklose Schilder die Autofahrer. Sowohl an der Hattinger als auch an der Universitätsstraße weisen sie auf längst vergangene Ereignisse hin. Zumindest eines der Schilder wurde schlicht vergessen.
Umfrage
Die Bochumer Narren müssen in der kommenden Session wohl auf das 2010 etablierte Dreigestirn verzichten. Es gibt keine Kandidaten für das Markenzeichen des Karnevals in der Stadt. Was halten Sie davon?

Die Bochumer Narren müssen in der kommenden Session wohl auf das 2010 etablierte Dreigestirn verzichten. Es gibt keine Kandidaten für das Markenzeichen des Karnevals in der Stadt. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Krippenmuseum
Bildgalerie
Fotostrecke
Bochum damals
Bildgalerie
Fotos
Rekord-Ergebnisse auf der "Meile"
Bildgalerie
Fotostrecke
Macht sie nass
Bildgalerie
Fotostrecke