„Licht Bazar“ zieht vom Südring an den Lohring

Genau 40 Jahre lang war der „Licht Bazar“ am Südring beheimatet. Unser Bild zeigt Geschäftsführer Ralf Kowalewski (rechts) und Vater Klaus.
Genau 40 Jahre lang war der „Licht Bazar“ am Südring beheimatet. Unser Bild zeigt Geschäftsführer Ralf Kowalewski (rechts) und Vater Klaus.
Foto: Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Serv
Was wir bereits wissen
Nach 40 Jahren (!) an der Viktoriastraße bricht für das Traditionsgeschäft eine neue Zeitrechnung an. Und: Starlight Express erwartet 700 Sänger.

Bochum.. Einmal Bochum Total machen wir noch mit, dann ist Schluss“, sagt Ralf Kowalewski, der mit seinem Vater Klaus den „Licht Bazar“ am Südring / Ecke Viktoriastraße leitet – und dies nicht erst seit gestern. Stolze 40 Jahre war das Geschäft an dieser prominenten Ecke beheimatet, in Bochum kennt den Laden jeder. Armin Rohde, Joachim Luger oder OB Ottilie Scholz sind hier schon beim Lampenkauf gesehen worden.

Im September kommt dann der große Umzug: An der Wittener Straße 87 (Ecke Lohring) macht der „Licht Bazar“ neu auf. Das ist zwar etwas weiter weg vom Schuss, „aber dafür haben wir dort Parkplätze“, meint Kowalewski junior zuversichtlich. Der Umzug des Traditionsgeschäftes hat einen Grund: „Unser Pachtvertrag läuft aus, und der Vermieter wollte uns keinen langfristigen Vertrag mehr anbieten. Da ist unsere Entscheidung dann schnell gefallen.“ Ältere Partygänger werden den neuen Standort übrigens kennen: Dort residierte lange die Disco „Macao“.

Schaumparty war ein Hit

Schräge Kostüme und beste Laune zu den Dance-Beats der „Vengaboys“: Die 90er-Jahre-Open-Air-Party auf der Freilichtbühne Wattenscheid war ein Publikums-Hit. Rund 800 Besucher feierten ausgelassen, während die Tanzfläche langsam in weißem Blubber versank. Knallbunte Sonnenbrillen, Batik und bauchfreie Shirts dominierten die Outfits. Organisiert wurde die Sause von der Bochumer Veranstaltungs-GmbH.

Chöre singen beim Starlight

22 Chöre mit über 700 Sängern aus ganz Deutschland machen beim „Starlight Express“ mit: Ende Oktober werden sie vier Shows des beliebten Musicals stimmkräftig begleiten. Aus Bochum mit dabei sind die Chöre „Carpe Diem“, „Singing Sound“ und „Be Happy“. Am Dienstag (23.6.) treffen sich die Chöre vor Ort zur ersten Probe am Stadionring.

BO-Geflüster: 0234 / 966-1436, boulevard.bochum@waz.de