Kommentar

Letzte Chance für den Rummel

Der Rummel in Bochum hat eine stolze Tradition. Davon ist wenig übrig geblieben. Allen Beteuerungen der Schausteller und BO-Marketing zum Trotz: Es ist einer Großstadt wie Bochum unwürdig, was sich seit Jahren an der Castroper Straße Kirmes nennt.

Gut, dass die Verantwortlichen den Niedergang erkannt haben. Noch besser, dass sie ihn aufhalten wollen. Die Idee eines Jahrmarktes anno dazumal könnte zum Erfolg führen. Wobei es dabei nicht reicht, die Preise zu senken. Historische Fahrgeschäfte und ein nostalgisches Ambiente müssen her. Dass dieses Format funktionieren kann, zeigt der erfolgreiche Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle.

Das Konzept „Zurück in die Zukunft“ ist die letzte Chance. Bei einem Scheitern gehen auf der Kirmes endgültig die Lichter aus.
Jürgen Stahl

Mehr lesen