Lessingschule sucht alte Zeitdokumente

Langendreer..  Auf eine 125-jährige Geschichte blickt in diesem Jahr die Lessingschule in Langendreer zurück. Dieses Jubiläum wird im Gymnasium an der Ottilienstraße mit zahlreichen zusätzlichen, über das Jahr verteilten Veranstaltungen gefeiert. Neben einem Musical, einer eigens zum Jubiläum herausgegebenen Festschrift und einer Projektwoche wird es auch einen Auftritt von Bochums Comedy-Lady Esther Münch geben.

Am 28. April, dem offiziellen Geburtstag der Schule, soll zudem eine Ausstellung über 125 Jahre Lessing-Gymnasium eröffnet werden. Dazu suchen Schulleiter Frank Saade und seine Mitstreiter noch Exponate. Und bitten um Mithilfe von ehemaligen Schülern. „Alte Fotos, Abi-Zeitungen von früher, Zeugnisse oder auch Tadel – wir sind für jede Form von Textdokumenten, die mit unserer Schule zu tun haben, dankbar“, erklärt Lehrer und Mitorganisator David Nyenhuis. Einsendeschluss ist bereits der 27. Februar. Nyenhuis: „Wir brauchen ja noch Vorlauf, um die Ausstellung vorzubereiten.“ Diese soll dann über einen längeren Zeitraum in der Schule besichtigt werden können.