Das aktuelle Wetter Bochum 30°C
Bahnhof Langendreer

Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum wieder freigegeben

31.10.2012 | 13:28 Uhr
Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum wieder freigegeben
Am Bahnhof in Bochum Langendreer wurde bei Bauarbeiten versehentlich eine Leitung angebohrt.Foto: dapd

Langendreer.  Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum ist aufgehoben. Wegen eines Zwischenfalls bei Bauarbeiten war die Bahnstrecke am Mittwochnachmittag gesperrt worden. Die Arbeiten an der Gasleitung verzögerten sich, so dass die Sperrung bis 18 Uhr andauerte. Es kam zu Behinderungen im Bahnverkehr.

Der Bahnverkehr der Züge RE 1 von Aachen nach Paderborn und RE 6 von Düsseldorf nach Minden läuft wieder. Am Mittwochnachmittag war die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum gesperrt. Grund für die Sperrung war eine gekappte Gasleitung. Die S-Bahnen waren von der Sperrung aber nicht betroffen. Die Arbeiten verzögerten sich, so dass die Sperrung bis 18 Uhr andauerte.

Kommentare
05.11.2012
14:39
Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum wieder freigegeben
von Querdenker79 | #3

1.) Die Züge die 18:45 eintreffen sollten in Bochum wurden immer noch umgeleitet.

2.) Der Grund für die Verzögerungen war, dass man die falschen...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Milow singt bei tropische Hitze
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Viehmarkterlaubnis erteilt
Bildgalerie
Dorffest in Harpen
Starlight Express lockt 10.000 Fans
Bildgalerie
Musical öffnet Türen
Zeche Knirps
Bildgalerie
Kinderfest
article
7247868
Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum wieder freigegeben
Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum wieder freigegeben
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/leitung-bei-bauarbeiten-angebohrt-id7247868.html
2012-10-31 13:28
Langendreer, Bochum, Bahnhof, Verspätungen, Züge, Ausfall
Bochum