Das aktuelle Wetter Bochum 5°C
Langendreer

Mit 60 Jahren noch im Tor

17.12.2007 | 16:55 Uhr

SV Langendreer 04: Heiner Kleist feierte Geburtstag

Langendreer. Mit einem Fest im Kreis seiner Freunde von der SV Langendreer 04 feierte Torhüter Heiner Kleist jetzt seinen 60. Geburtstag.

Mit dem Fußball angefangen hat Heiner Kleist bereits mit 6 Jahren beim ESV Bochum, aber schon kurze Zeit später wechselte er zum SC Altenbochum. Er begann zunächst als Stürmer, bevor er im Alter von 14 Jahren als Torwart entdeckt wurde. Er hütetet das Tor der A-Junioren des VfL, mit denen er 1966 dank eines 5:3 gegen das damals dominierende Team des 1. FC Köln Westdeutscher Meister wurde.

Nach einigen Spielzeiten bei den VfL-Amateuren und einem Intermezzo beim DSC Wanne-Eckel wechselte Kleist zur SV Langendreer 04, wo er mehr als 10 Jahre lang das Tor der 1. Mannschaft hütete. 1980 gelang hier sogar der Aufstieg in die Verbandsliga.

Nicht selten brachte Kleist mit seinen Paraden die Stürmer der gegnerischen Mannschaften zur Verzweiflung. Verzweifelt waren aber auch manchmal die eigenen Mitspieler, wenn ihr Keeper während des Spiel seine Kontaktlinsen verlor und in der zugestandenen Unterbrechungszeit von 10 Minuten der Strafraum abgesucht werden musste. Übrigens war die Fahndung nur einmal nicht erfolgreich - aber das anschließende Kullertor gegen den "blinden" Torhüter zum 1:2 in Eving-Lindenhorst kam für die Gastgeber dann doch zu spät.

Nach seiner Spielerlaufbahn war Kleist als Trainer tätig (u.a. auch in Langendreer), zudem steht er nun seit 20 Jahren im Tor der 04-Oldies.



Kommentare
Aus dem Ressort
Heute wie früher: Disco-Fieber in Laer
Disco-Fieber
Mit der 70er-Jahre-Party von Stadtteilinitiative und LFC Laer am Samstag werden Erinnerungen wach an alte Zeiten, als in Laer noch richtig der Bär steppte. Der damalige Pfarrer Karl Kosel und Jung-DJ Gerd Dominik rockten mit ihren Jugend-Discos nicht nur Laer, sondern gleich die ganze Stadt.
Fußgängerbrücke über die Wittener Straße steht auf der Kippe
Fußgängerbrücke
Wenn Opel weg ist, soll sich neben dem frei werdenden Werksgelände in Laer auch die Wittener Straße verändern. Die Fußgängerbrücke, über die man zur Straßenbahn-Haltestelle gelangt, könnte in diesem Zuge dann ganz verschwinden. Die Lokalpolitiker sähen darin keinen großen Verlust.
Aula und Mensa des Lessing-Gymnasiums sind endlich fertig
Schule
Passend zum morgigen Jahrbuch-Konzert im Lessing-Gymnasium Langendreer sind sowohl Aula als auch Mensa fertig geworden. Kosten: 2,5 Millionen Euro. Ein Jahr haben die Bauarbeiten gedauert. Und die nächsten stehen schon bevor, denn das Gymnasium soll weiter renoviert werden
Thorsten I. steuert das Narrenschiff
Karneval
Der neue Prinz der MGV Cäcilia 1900 Werne beerbt Marco I. Das Motto der Session 2014/2015 lautet: „Eine Seefahrt, die ist lustig“. Für den sportlichen Teil der Prinzenproklamation sorgt die Tanzgruppe „Regenbogen.
Ein Tag zur Abkehr von Gewalt
Werne
Volkstrauertag: Trotz des schlechten Wetters nahmen gut 100 Bürger an der Gedenkstunde am Mahnmal in Werne teil. DP-Ratsmitglied Felix Haltt hielt die Rede in diesem Jahr im Wechsel mit Christiane Kutz vom Knappenverein „Glück Auf Bochum-Werne 1884“.
Fotos und Videos
"Langendreer hats"
Bildgalerie
Schrubberaktion
Minikicker-Turnier
Bildgalerie
SV Langendreer04
Bauarbeiten im Zeitplan
Bildgalerie
Langendreer
WAZ-Mobil vor Ort
Bildgalerie
Langendreer