Das aktuelle Wetter Bochum 7°C
Langendreer

Mansfeld-Schüler informieren sich am Computer über Ausbildungsangebote

20.12.2008 | 11:00 Uhr

Langendreer. An der Mansfeld-Schule wurde jetzt das Berufsorientierungs-Büro eingeweiht.

In dieser Einrichtung sollen sich die Schüler umfassend über Aus- und Weiterbildungsangebote informieren können, außerdem werden regelmäßig externe Experten (etwa von der Agentur für Arbeit, der Kreishandwerkerschaft, der IHK, den Berufkollegs der Stadt Bochum etc)., Gespräche und Diskussionen mit den Jugendlichen führen.

Im Mai hatte die Mansfeld-Schule Fördermittel in Höhe von 5 000 Euro von der Stiftung „Partner für Schule NRW” erhalten. Dieses Geld wurde nun schrittweise in die Einrichtung des Berufsorientierungsbüros investiert, es entstanden drei PC-Arbeitsplätze und eine Medienecke. An den Computern haben die Schüler zukünftig die Möglichkeit, Bewerbungen zu schreiben und auf Internetseiten zu beruflicher Orientierung und Kompetenzfeststellung zuzugreifen. Die Medienecke dient dazu, dass sich die Schüler umfassend via DVD über aktuelle Ausbildungsberufe informieren können.

Neben der medialen Ausstattung legte die Schule großen Wert auf die atmosphärische Gestaltung des Raums. Es sollte ein Umfeld entstehen, in dem man sich wohl fühlt. Mit der farblichen Gestaltung des Raumes wurden der Dortmunder Künstler Robert Kaller beauftragt, der gemeinsam mit den jungen Leuten der Mansfeld-Schule in einem fünftägigen Projekt den bis dato kargen Raum in einen Ort der Begegnung verwandelte.

Kaller übergab jetzt den neu gestalteten Raum symbolisch Vertretern der Schülerschaft und der Schulleitung. Von nun an wird das Büro als Ort der Begegnung, der beruflichen Information und Orientierung genutzt. Es soll Schülern den Zugriff auf wichtige Informationen erleichtern, mit der Zielsetzung, individuell die passenden schulischen oder beruflichen Ausbildungsangebote zu finden.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Umbau sorgt in Kita Liebfrauen für mehr Platz zum Spielen
Kindergarten
Katholisches Familienzentrum Liebfrauen feiert Einweihung der neuen Räume. Arbeiten hatten sich wegen Wasserschaden und Bunkerfund verzögert.
Von-Waldthausen-Brücke ab morgen wieder frei
Brücke
Nach den Fußgängern können nun auch Kraftfahrzeuge und die Busse drüberfahren.
Katholische Gemeinden feiern Willkommenfest für Flüchtlinge
Flüchtlinge
Herzlicher Empfang für Flüchtlinge in Langendreer. Gastgeber sind die beidenen Gemeinden St. Bonifatius und St. Marien. Chance auf Ablenkung.
Neuer Supermarkt eröffnet heute am Lahariplatz in Laer
Supermarkt
Vitalis Weiland bietet dort ab sofort nationale Lebensmittel, aber auch Produkte aus Polen und Russland an. Eröffnung ist heute um 10 Uhr.
Im Kindergarten fing alles an
Verein
1975 taten sich junge Mütter zusammen und gründeten den Awo-Ortsverein Werne-Hellweg. Der 40. Geburstag wurde jetzt ausgiebig gefeiert.
Fotos und Videos
Manege frei an der Vels-Heide-Schule
Bildgalerie
Zirkusprojekt
"Langendreer hats"
Bildgalerie
Schrubberaktion
Minikicker-Turnier
Bildgalerie
SV Langendreer04
Bauarbeiten im Zeitplan
Bildgalerie
Langendreer
article
1073803
Mansfeld-Schüler informieren sich am Computer über Ausbildungsangebote
Mansfeld-Schüler informieren sich am Computer über Ausbildungsangebote
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/langendreer/mansfeld-schueler-informieren-sich-am-computer-ueber-ausbildungsangebote-id1073803.html
2008-12-20 11:00
Langendreer