Das aktuelle Wetter Bochum 21°C
Langendreer

Mansfeld-Schüler informieren sich am Computer über Ausbildungsangebote

20.12.2008 | 11:00 Uhr

Langendreer. An der Mansfeld-Schule wurde jetzt das Berufsorientierungs-Büro eingeweiht.

In dieser Einrichtung sollen sich die Schüler umfassend über Aus- und Weiterbildungsangebote informieren können, außerdem werden regelmäßig externe Experten (etwa von der Agentur für Arbeit, der Kreishandwerkerschaft, der IHK, den Berufkollegs der Stadt Bochum etc)., Gespräche und Diskussionen mit den Jugendlichen führen.

Im Mai hatte die Mansfeld-Schule Fördermittel in Höhe von 5 000 Euro von der Stiftung „Partner für Schule NRW” erhalten. Dieses Geld wurde nun schrittweise in die Einrichtung des Berufsorientierungsbüros investiert, es entstanden drei PC-Arbeitsplätze und eine Medienecke. An den Computern haben die Schüler zukünftig die Möglichkeit, Bewerbungen zu schreiben und auf Internetseiten zu beruflicher Orientierung und Kompetenzfeststellung zuzugreifen. Die Medienecke dient dazu, dass sich die Schüler umfassend via DVD über aktuelle Ausbildungsberufe informieren können.

Neben der medialen Ausstattung legte die Schule großen Wert auf die atmosphärische Gestaltung des Raums. Es sollte ein Umfeld entstehen, in dem man sich wohl fühlt. Mit der farblichen Gestaltung des Raumes wurden der Dortmunder Künstler Robert Kaller beauftragt, der gemeinsam mit den jungen Leuten der Mansfeld-Schule in einem fünftägigen Projekt den bis dato kargen Raum in einen Ort der Begegnung verwandelte.

Kaller übergab jetzt den neu gestalteten Raum symbolisch Vertretern der Schülerschaft und der Schulleitung. Von nun an wird das Büro als Ort der Begegnung, der beruflichen Information und Orientierung genutzt. Es soll Schülern den Zugriff auf wichtige Informationen erleichtern, mit der Zielsetzung, individuell die passenden schulischen oder beruflichen Ausbildungsangebote zu finden.


Kommentare
Aus dem Ressort
Nur für Jungs
Altenbochum
Mädchen haben beim speziellen Zirkus-Projekt des TV Frisch-Auf Altenbochum keinen Zutritt. Hier sind die kleinen Männer bewusst ganz für sich
Detektiv verfolgt die Jesusleute
Oster-Angebot
Kinderbibelwoche der Gemeinde Altenbochum/Laer: 30 Jungs und Mädels knacken spielerisch das Geheimnis um den unbekannten Dritten und basteln, tüfteln und malen
Wunschkonzert im Sandkasten – neue Ideen für alten Spielplatz
Spielplatz
Die Stadt ist vor Ort an der Adrianistraße/Boltestraße in Werne und hört zu, was sich Kinder, Eltern und Anwohner für die in die Jahre gekommene Spielfläche wünschen. 50 000 Euro stellt die Bezirksvertretung Ost zur Verfügung, um die Ideen und Anregungen der Bürger gestalterisch umzusetzen
„Friesentorte“ macht Männer in Bochum-Laer stolz
Männerkreis
Der Evangelische Männerkreis in Laer bereitete jetzt das Gemeindecafe vor. Und backte acht Torten!
Gesamtschüler versuchen sich als Wissenschaftler
Schule
Unterricht einmal anders: Werner Jugendliche experimentieren im Schüler-Labor der Ruhr-Universität. Eine willkommene Abwechslung vom Schul-Alltag. Für die Schüler ein absolutes Highlight, für ihren Physiklehrer Friedhelm Hass hingegen Routine. Er ist mit seiner Klassen regelmäßig Gast an der Uni
Umfrage
Wie gefällt Ihnen der Internetauftritt der Stadt Bochum ?

Wie gefällt Ihnen der Internetauftritt der Stadt Bochum ?

 
Fotos und Videos
Sternsinger unterwegs
Bildgalerie
Heilige drei Könige
Weihnachtsmarkt für einen Tag
Bildgalerie
Fotostrecke