Landschaftsverband gibt 600. 000 Euro fürs Museum unter Tage

Der Kubus entstand inmitten der Ruinen des  Hauses Weitmar. Nun wird er um einen untertägigen Anbau erweitert.
Der Kubus entstand inmitten der Ruinen des Hauses Weitmar. Nun wird er um einen untertägigen Anbau erweitert.
Foto: Ingo Otto
Was wir bereits wissen
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe unterstützt das geplante Bochumer Museum unter Tage mit 600.000 Euro. Weitere Mittel müssen eingeworben werden.

Bochum.. Das Museum unter Tage (MuT) soll in diesem Jahr im Weitmarer Schlosspark eröffnen. Die zurzeit im Bau befindliche Anlage wird den Ausstellungskubus des Museums Situation Kunst am Haus Weitmar ergänzen. Aufzug, Treppe und Technik des MuT werden wie Fördertürme aus dem Boden ragen.

Der Bau kostet 9,8 Millionen Euro, die auf verschiedenen Wegen zusammenkommen sollen: Drei Millionen Euro werden durch die private Stiftung Situation Kunst bereitgestellt; eine Million Euro hat die Stiftung bei Evonik Industries eingeworben. Eine weitere Million Euro ist von der Kultur-Stiftung der Sparkasse beschlossen worden. Zwei Millionen Euro hat die Stadt Bochum im März 2014 genehmigt.

Die restlichen Mittel müssen bei weiteren Geldgebern eingeworben werden. Einer davon ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der das Vorhaben mit 600.000 Euro unterstützt. Am Mittwoch (7.1.) wird der Förderbescheid überreicht.