Das aktuelle Wetter Bochum 14°C
Brand

Laborbrand in Ruhr-Universität Bochum ruft Feuerwehr auf den Plan

18.07.2013 | 12:32 Uhr
Laborbrand in Ruhr-Universität Bochum ruft Feuerwehr auf den Plan
Zehn Feuerwehrleute rückten aus nach Bochum-Querenburg.Foto: Werner Liesenhoff

Bochum.  Zehn Feuerwehrleute waren im Einsatz, als es Mittwochabend in einem Labor der Ruhr-Universität brannte. Weil Dämmwolle in einer Wand schwelte, war der ganze Raum stark verraucht. Das Feuer bekamen die Einsatzkräfte schnell in den Griff - doch das Labor war zunächst nicht mehr benutzbar.

Ein Feuer in der Ruhr-Universität (RUB) rief Mittwochabend die Bochumer Feuerwehr auf den Plan. Gegen 19 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Wache III über einen Feuermeldeknopf alarmiert.

In einem Labor im Gebäude ND hatte eine elektrische Verteilung in einer Raumtrennwand Feuer gefangen. Weil Dämmwolle rund um den Verteiler schwelte, war der ganze Raum verraucht.

Die Feuerwehrleute trugen daher Atemschutzmasken, konnten den Brand aber schnell löschen. Die zehn Einsatzkräfte lüfteten den Gebäudeteil und übergaben ihn gegen 21 Uhr an einen Mitarbeiter der RUB. (red)



Kommentare
Aus dem Ressort
Geschossen wird überall in Bochums Partnerstadt Donezk
Städtepartnerschaft
Die Lage in der Ukraine spitzt sich zu – auch in Bochums Partnerstadt Donezk. Banken und Geschäfte sind geschlossen, in allen Stadtteilen wird geschossen. Trotzdem arbeiten die sechs Mitarbeiterinnen der Sozialstation im „Bochumer Haus“ weiter.
Ärzte informieren über Therapie und Behandlung bei Schmerzen
WAZ-Medizinforum
Die akute Behandlung und Langzeittherapie von Schmerz steht im Mittelpunkt des WAZ-Nachtforums Medizin am 11. September in Langendreer. Ein 42-jähriger Patient hat mit einem „Schmerz-Schrittmacher“ gute Erfahrungen gemacht.
Steag-Kauf ist perfekt – Bochum mit 66 Millionen Euro dabei
Energiewirtschaft
Vom 5. September an sind die Stadtwerke Bochum gemeinsam mit den Versorgern aus fünf weiteren Ruhrgebietsstädten Alleininhaber des Energiekonzerns Steag. Für 570 Millionen Euro kauft das Konsortium KSBG die zweite, 49-prozentige Tranche. Nun wird ein strategischer Partner gesucht.
Projekt „Fury“ hilft jungen Erwachsenen ohne Arbeit
„Fury“
Das Gemeinschaftsprojekt vom Jugendamt, Jobcenter und Bobeq – einer Tochtergesellschaft der AWO – hilft Jugendlichen ohne Arbeit und führt sie langsam in die Arbeitswelt ein. Sie arbeiten auf einem Reiterhof und kümmern sich um Hof und Tier. Dabei sollen sie vor allem Sozialkompetenz erlernen.
BO-Geflüster - Mode-Designerin bittet zur Anprobe
Szene
Das Café Tucholsky bekommt nach 25 Jahren einen neuen Anstrich, die Modedesignerin Annette Wolter lädt am Montag zur Anprobe ein, und die weltweit grassierende Ice Water Challange sorgt für nasse Häupter auch von BO-Prominenten. Außer bei einer.
Umfrage
Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos