Kunstsinn und Jazzfreuden

Ein halbes Jahrhundert nach Gründung der (RUB) und 40 Jahre nach Eröffnung der Kunstsammlungen der RUB wird die Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst erstmals an zwei Orten gleichzeitig präsentiert: im Campusmuseum und im Kubus der Situation Kunst im Schlosspark Weitmar. Wo immer man sich einen Einblick/Überblick verschaffen möchte: Beide Museum machen die Bandbreite und die außerordentliche Qualität der Hochschul-Sammlung anschaulich. Wer Kunst ab ca. 1950 zu schätzen weiß bzw. für sich entdecken möchte, ist hier richtig. Ein Sommertag im Museum? Ja, denn dieser Besuch lohnt auf jeden Fall!

Theater gibt’s in dieser Woche leider gar nicht – das Schauspielhaus und das Prinz Regent haben Sommerpause und in der Rottstraße 5 ist spielfrei, bevor es auf der Off-Bühne unter den Bahngleisen dann am 9. Juli mit der starken „Afghanistan“-Produktion von Maximilian Strestik weitergeht. Sei’s drum. Ich freue mich auch schon auf das Swing-Konzert mit Chris Hopkins & Band am Mittwoch in der Scheune von Haus Kemnade. Erstklassige Musiker, erstklassige Musik... Jazz an einem Sommerabend... – Dieser Satz ruft bei mir sofort Erinnerungen wach an „Jazz on a Summer’s Day“, den genialen Dokumentarfilm über das großartige Newport Jazz Festival Anfang Juli 1958.