Das aktuelle Wetter Bochum 17°C
Verbrechen

Kripo fahndet mit Foto nach Bankräuber

20.09.2012 | 14:21 Uhr
Kripo fahndet mit Foto nach Bankräuber
Diesen Mann sucht die Kripo nach einem Bankraub.Foto: Polizei

Bochum.   Nach dem Überfall auf eine Sparkasse an der Markstraße sucht die Polizei jetzt mit einem Foto vom Tatort nach dem Täter. Es sind 1500 Belohnung ausgesetzt.

Die Kripo sucht jetzt mit einem Foto aus der Überwachungskamera den Bankräuber, der am vorigen Donnerstag die Sparkasse an der Markstraße 126 überfallen hatte. Gegen 18 Uhr hatte er unmaskiert mit einem auffälligen Pflaster auf der Nase am Kassentresen die Herausgabe des Geldes gefordert. Dabei drohte er mit seiner Hand in der Jackentasche, indem er vorgab, eine Schusswaffe zu haben. Nachdem er mehrere Tausend Euro bekam, flüchtete er in unbekannte Richtung.

Aufgrund von Presseberichten über den Überfall hatte sich ein Zeuge gemeldet, der den Täter vor dem Raub ohne Mütze vor der Bank gesehen hat. Demnach soll er eine Glatze haben. Die Kripo bitte unter der Rufnummer 0234/909-4131 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Zeugenhinweise. Für erfolgreiche Hinweise hat die Sparkasse 1500 Euro Belohnung ausgelobt.

Redaktion


Kommentare
Aus dem Ressort
Disco Taksim ködert Erdogan-Wähler mit freiem Eintritt
Wahlen
Für jede Stimme an den türkischen Ministerpräsidenten Erdogan versprach die Bochumer Disco „Club Taksim“ ein Jahr lang freien Eintritt. Während Politiker die Propaganda scharf verurteilen, sieht sich der Betreiber als Opfer. Ein Mitarbeiter einer Agentur aus Oberhausen sei Schuld.
Kinder lernen bei der Zoo-Olympiade im Tierpark von Talenten der Tiere
Sommerferien
„Zoo-Olympiade“ war Auftakt von drei Kinderfesten im Bochumer Tierpark. Aktion am Mittwochnachmittag bot Spaß und in Kooperation mit dem Stadtsportbund Bochum das Mini-Sportabzeichen. Das Tierpark-Team wollte die Lust der Kinder an Bewegung wecken. Schließlich sind auch Tiere oftmals Akrobaten. Es...
Kindergärten bleiben unterfinanziert
Kinderbetreuung
Die Neufassung des Kinderbildungsgesetzes (Kibiz) sieht mehr Geld aus Düsseldorf vor. Freie Träger, die allein 155 von 172 Einrichtungen in der Stadt unterhalten, sehen aber weiter Defizite. In Zukunft soll das Gesetz einfacher und transparenter werden.
20 WAZ-Leser steigen in die müffelnde Bochumer Kanalisation hinab
WAZ öffnet Pforten
Die WAZ öffnet Pforten. Exklusiv werden unseren Lesern in den Sommerferien Türen geöffnet, die gemeinhin verschlossen sind, Einblicke gewährt, die Otto Normalverbraucher verwehrt bleiben, Erlebnisse vermittelt, die es nicht zu kaufen gibt.
Miese Kondition verhindert Flucht in geklauten Laufschuhen
Polizei
Wahrscheinlich, um an seiner Kondition arbeiten zu können, probierte ein 17-Jähriger aus Herne in einem Sportgeschäft in Bochum Laufschuhe an. Doch statt zu bezahlen, rannte er mit den Schuhen an den Füßen einfach davon. Es entwickelte sich eine rasante Verfolgungsjagd durch die Stadt - zu Fuß.
Umfrage
Die Stadt möchte Bochum zu einer Marke machen. Ist das eine gute Idee oder geht der Schuss nach hinten los?

Die Stadt möchte Bochum zu einer Marke machen. Ist das eine gute Idee oder geht der Schuss nach hinten los?

 
Fotos und Videos
Zoo-Olympiade im Tierpark
Bildgalerie
Sommerferien
Ritter toben in Riemke
Bildgalerie
Bochum
An der Maarbrücke
Bildgalerie
Straßenserie