Kosten nicht auf Mieter umlegen

Die Mieter der Bochumer Wohnstätten an der Franz-Vogt-Straße fürchten nun, an den Kosten für Installation, Reparaturen und Instandhaltung des Tores beteiligt zu werden.

„Das wollen wir nicht auf die Mieter umlegen. Die angefallene Beseitigung des Mülls oder der Graffitis haben wir ebenfalls nicht auf die Mieter umgelegt“, sagt Banke dazu.