Das aktuelle Wetter Bochum 17°C
Kartenverlosung

Konzert von State Radio auf 13. März 2013 verschoben

04.05.2012 | 14:52 Uhr
Konzert von State Radio auf 13. März 2013 verschoben
State Radio

Bochum.  Das Konzert der sozial-politischen Rocker von State Radio in der Zeche Bochum wurde vom 27. Mai auf den 13. März 2013 verschoben. Die Verlosung für Eintrittskarten läuft wie angekündigt bis zum 24. Mai weiter.

"Ich will das erleben, wovon ich in meinen Songtexten schreibe." - was Frontman Chad Stokes Urmston über die Musik seiner Band sagt, bringt das Motto von State Radio ziemlich genau auf den Punkt: Die drei Jungs aus Massachusetts machen nicht nur einfach Musik, in der sie über ganz gewöhnliche Menschen singen; sie helfen diesen "ganz gewöhnlichen" Menschen auch. Wie kaum eine andere Band verbinden State Radio Musik und soziales Engagement miteinander. Das für den 27. Mai geplante Konzert wurde jetzt auf den 13. März 2013 verschoben. Trotzdem läuft die Ticket-Verlosung von DerWesten bis zum 24. Mai weiter.

Chad Stokes Urmston, Chuck Fay und Mike " Mad Dog" Najarian fahren schon mal mit Fahrrädern zu einem Konzert, um auf diese Weise die HIlfsorganisation "Bikes Not Bombs" zu unterstützen, sie teilen Essen an Obdachlose aus und bauen mal eben einen Garten für eine Grundschule - und bauen ihre Erfahrungen in ihre Songtexte ein. Alternative-Rock mit Anleihen im Reggae, Pop und Ska, der sozialpolitisch daher kommt - kann das funktionieren? Es kann!

CD-Aktion unterstützt die Hilfsorganisation Oxfam

Auch mit seiner anderen Band "Dispatch" war Gitarrist und Sänger Chad Urmston schon immer sozial aktiv, sammelte beispielsweise 2007 mit einem Konzert im Madison Square Garden Spenden für Kinder in Zimbabwe. Die Mischung aus grooviger, cooler Musik und sozialen Engagement scheint  anzukommen: Mit "Dispatch" war Urmston bereits im März in Deutschland zu Gast - und alle Konzerte waren ausverkauft.

Zu ihrer Konzerttour in Deutschland bringen die Jungs von State Radio nicht nur bekannte Songs mit, sie spielen auch erste Stücke ihres angekündigten vierten Albums. Und natürlich haben auch die Konzerte in Deutschland einen sozialen Aspekt: State Radio rufen alle Fans dazu auf, ihre gebrauchten CDs und DVDs zu den Konzerten mitzubringen. Am Ende der Deutschland-Tour wird die Band die gesammelten Silberlinge dann an die Shops der Hilfsorganisation Oxfam übergeben. Der Erlös aus dem dortigen Verkauf der CDs und DVDs kommt den gemeinnützigen Projekten von Oxfam zu Gute. Unterstützt werden State Radio in Bochum von The Skints aus London.

DerWesten verlost 3x2 Karten für das Konzert in der Zeche

Obwohl das Konzert auf den 13. März 2013 verschoben wurde, läuft die Ticket-Verlosung von DerWesten normal weiter. Es gibt 3x2 Karten für das Konzertin Bochum zu gewinnen. Einfach eine E-Mail mit der Betreffzeile State Radio an gewinnspiel@derwesten.de schicken. Bitte unbedingt den Namen und die Erreichbarkeit angeben. Einsendeschluss ist Donnerstag, 24. Mai, 17 Uhr. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 



Kommentare
Aus dem Ressort
Förderschule in Bochum wird vorübergehend Erstaufnahmelager
Flüchtlinge
140 Flüchtlinge kommen am Donnerstag oder Freitag nach Bochum. Die Stadt nimmt sie kurzfristig auf, weil die zentralen Erstaufnahmelager des Landes überfüllt sind. Sozialdezernentin Britta Anger sagt: „Das ist eine Notmaßnahme.“
Hochschule für Gesundheit soll im März 2015 fertig sein
Wissenschaft
Der landeseigene Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) kündigt die Fertigstellung der Hochschule für Gesundheit in Querenburg nun für März 2015 an. Die Schuld für die einjährige Verzögerung weist er beteiligten Baufirmen zu.
Letzte Glocke aus Bochumer Marienkirche ausgebaut
Kultur
Elf Jahre nach der offiziellen Entweihung der Marienkirche wurde nun ein weiterer Meilenstein im Bau des Musikzentrums gesetzt. Die vier Tonnen schwere Gussglocke wird zur Pausenglocke umgestaltet. Dafür wurde sie nun ausgebaut und per Lkw nach Niedersachsen gebracht.
Supermarkt der Zukunft - Kaufleute über Wachstum im Revier
Einzelhandel
Die 152. Arbeitstagung der Mittelständischen Filialbetriebe des Lebensmitteleinzelhandels wird in diesen Tagen in Bochum ausgetragen. Mehr als 100 Kaufleute, die mit ihren mehr als 1000 Filialen einen Jahresumsatz von 6 Milliarden Euro machen, sprechen über nachhaltiges Wachstum im Revier.
Montagsdemo Bochum - „Hartz IV muss abgeschafft werden“
Jubiläum
Seit zehn Jahren gibt es die Montagsdemo in Bochum. An einer ihrer zentralen Forderungen hat sich seitdem nichts verändert, sagt Moderator Ulrich Achenbach. Der 60-Jährige erinnert sich anlässlich des Jubiläums: „Am Anfang waren mehr als 1000 Teilnehmer bei unseren Veranstaltungen.“
Umfrage
Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Kuchen und Klimbim beim Alsenfest
Bildgalerie
Straßenfest
Friedrich-Koepe-Straße
Bildgalerie
Straßengeschichten
Polizei fahndet nach Trickbetrügern
Bildgalerie
Öffentlichkeitsfahndung
Wattenscheid aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder