Das aktuelle Wetter Bochum 3°C
Unterhaltung

„Kinderlachen“ strahlte in der Jahrhunderthalle

04.06.2012 | 16:47 Uhr
Funktionen
„Kinderlachen“ strahlte in der Jahrhunderthalle
Foto: Thomas Gödde

Bochum.   In der Jahrhunderthalle lud die Kinderhilfsorganisation „Kinderlachen e.V.“ am Sonntag Kinder aller Altersgruppen zu einem bunten Tag mit vielen Spielen und Liedern ein.

„Cool! Ich bin gerade alleine Bagger gefahren“- ruft Fynn (6) seiner Mutter zu. Am 4. „Kinderlachentag“ der Hilfsorganisation „Kinderlachen e.V.“ zählte der Bagger zu den vielen Mitmachaktionen, die am Sonntag auf Kinder aller Altersgruppen warteten. Der Dortmunder Verein hatte auch in diesem Jahr in Kooperation mit der Bochumer Jahrhunderthalle ein buntes Programm bereitgestellt: Hüpfburg, Kinderschminken, Fahrradparcour, Torwandschießen, Basketball und vieles mehr.

Alle Angebote waren kostenlos. Wegen des Wetters wurden alle Aktionen in die Halle verlegt. Vereinsvorsitzender Christian Vosseler (33): „Wir haben in der Jahrhunderthalle einen tollen Partner gefunden. Die Räumlichkeiten sind ideal.“ Ute Schönekes (42) ist mit Tochter Ellen (8) unter den Besuchern: „Dieses Jahr sind noch mehr Angebote für ältere Kinder dabei. Ich finde es toll, dass hier nichts kostet.“ Und dann toben sich Mutter und Tochter im „Luftkissenring“ aus.

Showprogramm für die Kinder

Außerdem erwartete die Kinder ein Showprogramm, moderiert von den Kinderlachen-Botschaftern Tom Lehel (Tabaluga tivi) und Prinzessin Lillifee-Darstellerin Nika Krosny. Den musikalischen Höhepunkt des Tages bildete der Gesangs-Wettbewerb „Bochums Ministar“. Eine prominente Jury mit Alessandra und Oliver Pocher, Kim Gloss und „Alles was zählt“-Schauspielerin Kaja Schmidt-Tychsen entschied über die kleinen Gesangstalente zwischen fünf und zwölf. Die Gewinnerin darf einen Tag hinter die Kulissen der Serie „Alles was zählt“ blicken.

Lisa Bischoff

Kommentare
Aus dem Ressort
In Selbsthypnose auf dem Weg zum Wohlfühlort
Gesellschaft
Selbsthypnose für Einsteiger: funktioniert das? 13 Teilnehmern eines Seminars in Bochum gelang der tiefenentspannende Trip ins Unterbewusstsein.
Postkarte genügt: so bekommen Sie ein Tisch bei der Blaupause
RUB-Jubiläum
Die WAZ bespielt vier Tische, wenn die Uni-Straße gesperrt wird und 1200 Tische aufgestellt werden. Schreiben Sie uns, wenn Sie einen haben wollen.
Multikultureller Schwimmkurs liegt auf einer Wellenlänge
Völkerverständigung
Beim Erwachsenenschwimmkurs der DLRG im Südbad kommen Teilnehmer unterschiedlichster Nationen wunderbar miteinander aus.
Für die Pflege daheim gibt es für Familien jetzt mehr Geld
Pflege
Das neue Pflegestärkungsgesetz erntet bei Wohlfahrtsverbänden und pflegenden Angehörigen in Bochum gleichermaßen große Zustimmung.
Kaufhaus Kortum bleibt unvergessen
Bochumhistorisch
Viele Bochumer verbinden mit „Kortum“ unvergessliche Einkaufserlebnisse in der Kindheit.
Fotos und Videos
buntes Treiben in Dahlhausen
Bildgalerie
Kinderkarneval
Liebesgrüße aus Fernost
Bildgalerie
Neujahrsfest
Bochum sammelt Bochum
Bildgalerie
Pannini-Tauschbörse
Gräfin-Imma-Straße
Bildgalerie
Straßen in Bochum
article
6731752
„Kinderlachen“ strahlte in der Jahrhunderthalle
„Kinderlachen“ strahlte in der Jahrhunderthalle
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/kinderlachen-strahlte-in-der-jahrhunderthalle-id6731752.html
2012-06-04 16:47
Bochum, Kinderlachen, Soziales, Jahrhunderthalle, Hilfsorganisation, Kinderlachentag
Bochum