Das aktuelle Wetter Bochum 17°C
Weltspieltag

Kinder suchen ihren liebsten Spielplatz

27.05.2011 | 15:44 Uhr
Kinder suchen ihren liebsten Spielplatz
Kinder aus dem Kindergarten St. Franziskus markieren am Freitag, 27. Mai 2011 ihre Lieblingsspielorte auf dem Tippelsberg mit roten Fahnen. Foto: Ingo Otto

Bochum. „Hier spiele ich gerne“, stand auf den roten Fähnchen, die die Kinder der Bärengruppe des St. Franziskus-Kindergartens am Freitag auf dem Tippelsberg verteilten. Den Hintergrund der Aktion erklärte Kindergärtnerin Adelheid Kluge-Endraß: „Kinder haben oft andere Vorstellung von einem schönen Spielplatz als Erwachsene“.

Aus Anlass des Weltspieltages am Sonntag, 29. Mai, sollten die Kinder ihre Lieblingsspielräume markieren. Die Fähnchen dafür hatte der KiTa Zweckverband vom Bistum Essen verteilt.

„Besonders toll ist die Kieselbahn“, fand Sunny-May (5) und steckte auch gleich ihr Fähnchen in den Tastweg für nackte Füße. Rojin (4) interessierte sich mehr für die Natur: „Ich habe eine Schnecke gefunden“, berichtete sie stolz. Jedes Kind der Gruppe hatte eine andere Lieblingsbeschäftigung: Balancieren, die „Telefone“ auf der Spitze des Tippelsberges benutzen oder einfach nur die Aussicht genießen. Überall wurden rote Fähnchen verteilt.

Diskussion im Kinderlärm

„Wir wollen aber nicht nur darauf aufmerksam machen, wo Kinder gerne spielen“, erklärte Kluge-Endraß. Das Ganze sei auch als Protest zu verstehen. „Wir beziehen damit Stellung zu der Diskussion um Kinderlärm “, ergänzte sie. Es könne nicht sein, dass Spielplätze aus Wohngegenden ausgelagert werden, ohne dabei auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen – man müsse auch die Kinder fragen.

Lutz Tomala



Kommentare
Aus dem Ressort
Über 100 DSDS-Bewerber träumen in Bochum von der Karriere
DSDS-Casting
Über 100 Jugendliche und junge Erwachsene haben sich am Freitag in der Bochumer Innenstadt an einem Casting für die RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) beteiligt. Es sollte der erste Schritt zur erträumten Karriere sein.
„Die Menschen haben um ihr Leben gekämpft“
Flüchtllnge
Mehr als 100 Bochumer informieren sich über kurzfristig eingerichtete Erstaufnahmelager in Linden und bieten ihre Hilfe an. Bezirksbürgermeister Marc Gräf und die Polizei versprechen, Ängste und Sorgen zu berücksichtigen.
Bankangestellte verhindert Enkeltrick - 69.000 Euro verlangt
Telefon-Betrug
Enkeltrick-Betrüger scheinen immer dreister zu werden. Von einem Seniorenpärchen haben Unbekannte in Bochum telefonisch 69.000 Euro verlangt - für den Kauf einer Wohnung. Als die 84- und der 85-Jährige das Geld in einer Bank bar abheben wollten, wurde eine 24-jährige Angestellte misstrauisch.
Blitzmarathon - Lob von der Polizei für Autofahrer in Bochum
Tempokontrollen
Der „Spitzenreiter“ beim Blitzmarathon der Polizei in Bochum und Wattenscheid ist bereits am Donnerstag mit 53 Stundenkilometern in einer Tempo-30-Zone gemessen worden. Die Quote der „Raser“ war bei der siebten Auflage stabil. Insgesamt sei das Geschwindigkeitsniveau an allen Tagen gesunken, so die...
Inline-Bahn am Kemnader See wird am 28. September eröffnet
Freizeit
Nach zweijähriger Bauzeit ist die Inline-Bahn am Kemnader See fertiggestellt. Der Rundkurs hat vier Millionen Euro gekostet. Am Sonntag, 28. September, wird er mit einem Familienfest offiziell eröffnet. Für den Chef der Freizeitzentrum Kemnade GmbH ist es eine Art Abschiedsgeschenk.
Umfrage
Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Spieler in Grundschulen
Bildgalerie
VfL Bochum
Glockenausbau in der Marienkirche
Bildgalerie
Musikzentrum
Kuchen und Klimbim beim Alsenfest
Bildgalerie
Straßenfest
Friedrich-Koepe-Straße
Bildgalerie
Straßengeschichten