Kanarische Küche lockt Gäste nach Querenburg

Javier Rodriguez und Belinda Cabrera tischen im „Casa Canaria“ auf.
Javier Rodriguez und Belinda Cabrera tischen im „Casa Canaria“ auf.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Mit der „Casa Canaria“ hat ein von den kanarischen Inseln stammendes Ehepaar den Geschmack der Spanien-Fans in Bochum getroffen.

Bochum.. Spanien ächzt unter der Wirtschaftskrise. Immer mehr Auswanderer suchen ihr Glück in Deutschland – nicht selten in der Gastronomie. Javier Rodriguez (46) und Belinda Cabrera Viera (38) sind in der neuen Heimat angekommen: zur Freude ihrer Gäste, die im „Casa Canaria“ in Querenburg eine exzellente mediterrane Küche genießen.

Das Ehepaar stammt von der kanarischen Ferieninsel Fuerteventura, auf der sich jährlich zwei Millionen Urlauber erholen. „Doch bis auf den Tourismus gibt es kaum Jobs. Wir haben vor allem für unsere Kinder keine Perspektiven mehr gesehen“, sagt Belinda Cabrera Viera, die zuletzt in einem Hotel gearbeitet hatte.

Freunde des Paares leben bereits in Bochum. Nach einer Stippvisite Anfang 2014 wanderte die Familie vor einem Jahr aus. Tochter Ariana (13) und Sohn Javier (9) haben schnell Freunde in und Gefallen an Bochum gefunden. Die Eltern gleichermaßen. Ihr im Frühjahr 2014 eröffnetes Restaurant an der Stiepeler Straße 134 ist längst mehr als ein Geheimtipp.

3-Sterne-Auszeichnung erhalten

Zwar ist Javier Rodriguez als gelernter Gas-Wasser-Installateur „nur“ ein Hobbykoch. Umso bemerkenswerter, was er auf die üppig gefüllten Teller zaubert: von Tapas (ab 3 Euro u.a. mit den köstlichen Fleischbällchen Albondigas und im Teig gebratenen Calamares) über die kleine, aber feine Auswahl an Hauptgerichten (ab 9.50 Euro, mit saftigen Steaks und einer großartigen Fisch-Fleisch-Paella) bis zum Nachtisch, bei dem die flambierte Crema Catalana (4,50 Euro) nicht fehlen sollte.

Soeben hat die „Casa Canaria“ eine 3-Sterne-Auszeichnung der Gesellschaft „Gourmet International“ erhalten. Zurecht. Authentischer kann spanisch-kanarische Esskultur hier im Revier kaum zelebriert werden – liebenswerter Service von
Belinda Cabrera Viera inklusive.

Casa Canaria, Stiepeler Straße 134, 0234/70 90 64 64, www.casacanaria-bochum.de; montags bis mittwochs geschlossen, donnerstags und freitags 17 bis 22 Uhr, samstags und sonntags 12 bis 14 und 17 bis 23 Uhr geöffnet.