Das aktuelle Wetter Bochum 18°C
Verbrechen

Jugendlicher Räuber überfällt 82-jährige Frau in Bochum

08.10.2012 | 13:07 Uhr
Jugendlicher Räuber überfällt 82-jährige Frau in Bochum
Foto: KRUSE, Reiner

Bochum.   Eine 82-jährige Fußgängerin ist auf offener Straße von einem jugendlichen Räuber überfallen worden. Er entriss ihr auf einem Fußweg zwischen der Universitätsstraße und der Brenscheder Straße in Ehrenfeld die Handtasche und flüchtete. Die Hilferufe der Bochumerin blieben ungehört.

Ein jugendlicher Straßenräuber hat am hellichten Tag eine 82-jährige Fußgängerin überfallen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ging die Frau am vergangenen Freitag um 16.35 Uhr über den Fußweg zwischen der Universitätsstraße und der Brenscheder Straße in Ehrenfeld. Auf diesem Verbindungsweg trat plötzlich der Täter von hinten an sie heran und entriss ihr die Handtasche. Diese trug die Bochumerin in ihrer linken Armbeuge.

Die Frau rief laut um Hilfe, doch niemand war in der Nähe. In der nächsten Gaststätte verständigte sie die Polizei. Äußerlich verletzt wurde sie nicht.

Bei der Damentasche handelte es sich um ein schwarz, rot und beige kariertes Exemplar. Täterbeschreibung: etwa 16 Jahre, blaue Jeansjacke, blaue Hose, kurze, hoch gegelte Haare.

Hinweise bitte an die Kripo: Tel. 0234/909-8205 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten).

Redaktion



Kommentare
09.10.2012
17:33
Jugendlicher Räuber überfällt 82-jährige Frau in Bochum
von Spyway | #2

Ein kleiner Tip: Die Brenscheder Str. ist in Wiemelhausen und nicht in Ehrenfeld.

08.10.2012
13:47
"...Räuiber..."
von FreieMeinung79 | #1

einfach zu köstlich

Aus dem Ressort
Bankangestellte verhindert Enkeltrick - 69.000 Euro verlangt
Telefon-Betrug
Enkeltrick-Betrüger scheinen immer dreister zu werden. Von einem Seniorenpärchen haben Unbekannte in Bochum telefonisch 69.000 Euro verlangt - für den Kauf einer Wohnung. Als die 84- und der 85-Jährige das Geld in einer Bank bar abheben wollten, wurde eine 24-jährige Angestellte misstrauisch.
Blitzmarathon - Lob von der Polizei für Autofahrer in Bochum
Tempokontrollen
Der „Spitzenreiter“ beim Blitzmarathon der Polizei in Bochum und Wattenscheid ist bereits am Donnerstag mit 53 Stundenkilometern in einer Tempo-30-Zone gemessen worden. Die Quote der „Raser“ war bei der siebten Auflage stabil. Insgesamt sei das Geschwindigkeitsniveau an allen Tagen gesunken, so die...
Inline-Bahn am Kemnader See wird am 28. September eröffnet
Freizeit
Nach zweijähriger Bauzeit ist die Inline-Bahn am Kemnader See fertiggestellt. Der Rundkurs hat vier Millionen Euro gekostet. Am Sonntag, 28. September, wird er mit einem Familienfest offiziell eröffnet. Für den Chef der Freizeitzentrum Kemnade GmbH ist es eine Art Abschiedsgeschenk.
SPD will Bochums Verwaltung der CDU zuliebe vergrößern
Politik
Anfang 2015 soll nach dem Willen der SPD nicht nur ein Nachfolger für Stadtbaurat Ernst Kratzsch (SPD) gewählt werden, sondern auch ein Dezernent für Recht und Ordnung. Diesen soll die CDU stellen, damit sie im Verwaltungsvorstand wieder vertreten ist.
Puppenbühne gastiert im gesperrten Bochumer Stadtpark
Pfingststurm
Obwohl der Bochumer Stadt nach dem Pfingststurm noch immer gesperrt ist, hat eine Puppenbühne hier ihr Theaterzelt aufgeschlagen. WAZ-Leser warnen vor Gefahren für die Besucher. Die Stadt sieht keinen Handlungsbedarf.
Umfrage
Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Spieler in Grundschulen
Bildgalerie
VfL Bochum
Glockenausbau in der Marienkirche
Bildgalerie
Musikzentrum
Kuchen und Klimbim beim Alsenfest
Bildgalerie
Straßenfest
Friedrich-Koepe-Straße
Bildgalerie
Straßengeschichten