Das aktuelle Wetter Bochum 12°C
Polizei

Jugendliche werfen Stein von Brücke über Sheffield-Ring auf Auto in Bochum

31.07.2012 | 15:46 Uhr
Jugendliche werfen Stein von Brücke über Sheffield-Ring auf Auto in Bochum

Bochum.  Jugendliche haben vermutlich einen Stein von einer Brücke über dem viel befahrenen Sheffield-Ring in Bochum geworfen und einen Autofahrer dadurch in Lebensgefahr gebracht. Die Windschutzscheibe des Autos wurde komplett zerstört, der Fahrer verriss vor Schreck das Steuer, blieb aber unverletzt.

Jugendliche haben vermutlich einen Stein von einer Brücke über dem Sheffield-Ring geschmissen und dadurch einen Autofahrer in Lebensgefahr gebracht.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 25. Juli. Ein 30-jähriger Bochumer fuhr auf dem Sheffieldring in Fahrtrichtung Gerthe. Als er die Brücke „Auf der Bochumer Landwehr“ passiert hatte, schlug ein Gegenstand in der Windschutzscheibe seines Pkw ein .

Durch den Knall erschrak der Mann derart, dass er seinen Wagen nach rechts verriss und dadurch auf den mittleren Fahrstreifen geriet. Es kam zu keinem Zusammenstoß, weil dort zu dem Zeitpunkt kein weiteres Fahrzeug unterwegs war, wie die Polizei beschreibt.

Frontscheibe zerstört

Die Frontscheibe wurde durch den Aufschlag zerstört. Der Fahrer bemerkte zwei bislang unbekannte Personen auf der Brücke.Dabei soll es sich vermutlich um Jugendliche im Alter von 15-16 Jahren gehandelt haben. Eine Person soll ein Weißes, die andere ein schwarz/weißes T-Shirt getragen haben.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Die Ermittler bitten nunmehr um Hinweise von möglichen Tatzeugen. Unter der Rufnummer 0234/909-5267 (-3521 außerhalb der Geschäftszeiten) werden diese entgegengenommen.



Kommentare
01.08.2012
09:30
Jugendliche werfen Stein von Brücke über Sheffield-Ring auf Auto in Bochum
von Malakostraka | #1

"Hallo, Leute es sind Ferien und mit viel Tamtam und Information steigt unser Ferienprogramm."

Wir haben früher das gemeinsame Ferienprogramm von ARD und ZDF mit einer ähnlich lautenden Melodie konsumiert. Leider haben die Jungs (Pardon Mädels, aber sowas blödes mach nur Jungs) heute andere Interessen und spielen lieber mit Steinen.
Ich fürchte, da braucht es - wie hießen sie?
Kindertreiber, die guten Pädagogen ;)
Ok, Eltern, die Bücher lesen, statt US-Spielfilme oder -Serien zu schauen und die einen netten Lebensstil auf ihre Brut transportieren, wären auch nicht schlecht.

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Irrfahrt jüdischer Flüchtlinge nachrecherchiert
Gedenken
Im Zusammenhang mit der Erinnerung an die Pogromnacht vom 9. November 1938 haben Schüler sich der Geschichte des Flüchtlingsdampfers St. Louis gewidmet. 900 Juden aus Deutschland wollten mit dem Schiff nach Kuba fliehen, darunter auch drei Familien aus Bochum.
Freie Szene in Bochum fürchtet weitere Einsparungen
Kulturförderung
An der Gussstahlglocke auf dem Rathausplatz läutete die Freie Bochumer Kulturszene die „Alarmglocke“, weil sie sich und ihre Angebote im Kern bedroht sieht. Anlass des Protestes sind die Sparmaßnahmen der Stadt im Rahmen der Haushaltssperre.
Opel-Parkplatz in Laer wird zur grünen Oase
Opel
Der Bebauungsplan 940 wird um das untere Werksgelände an der Alte Wittener Straße erweitert. Die frei werdende Fläche soll dem Grünzug E angegliedert werden. Ein Lebensmittel-Discounter wollte dort ansiedeln, hat aber keine Chance. Bei einer Sport- oder Freizeitanlage sieht das allerdings anders aus
13-jährige Internet-Freundin vergewaltigt – drei Jahre Haft
Prozess
Zwei Vergewaltigungen warf die Anklage dem 18 Jahre alten Marler vor. In Wattenscheid soll er eine 13-Jährige, die er aus dem Internet kannte, zum Sex gezwungen haben, und in Recklinghausen eine 18-Jährige. Dem Landgericht Essen reichten die Beweise nur für die Wattenscheider Tat: drei Jahre Haft.
Hordel soll als Wohnstandort gestärkt werden
Planungen
Drei Brachflächen in Hordel, die nah beieinander liegen, will die Stadt zu Wohnbauland machen. Für das Areal am Rübenkamp wird ein Investor gesucht. Bezirk Mitte lehnt Vorhaben an der Hundsweide und an der Hüller-Bach-Straße ab.
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Messe Handmade
Video
Video