Das aktuelle Wetter Bochum 15°C
Polizei

Jugendliche werfen Stein von Brücke über Sheffield-Ring auf Auto in Bochum

31.07.2012 | 15:46 Uhr
Jugendliche werfen Stein von Brücke über Sheffield-Ring auf Auto in Bochum

Bochum.  Jugendliche haben vermutlich einen Stein von einer Brücke über dem viel befahrenen Sheffield-Ring in Bochum geworfen und einen Autofahrer dadurch in Lebensgefahr gebracht. Die Windschutzscheibe des Autos wurde komplett zerstört, der Fahrer verriss vor Schreck das Steuer, blieb aber unverletzt.

Jugendliche haben vermutlich einen Stein von einer Brücke über dem Sheffield-Ring geschmissen und dadurch einen Autofahrer in Lebensgefahr gebracht.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 25. Juli. Ein 30-jähriger Bochumer fuhr auf dem Sheffieldring in Fahrtrichtung Gerthe. Als er die Brücke „Auf der Bochumer Landwehr“ passiert hatte, schlug ein Gegenstand in der Windschutzscheibe seines Pkw ein .

Durch den Knall erschrak der Mann derart, dass er seinen Wagen nach rechts verriss und dadurch auf den mittleren Fahrstreifen geriet. Es kam zu keinem Zusammenstoß, weil dort zu dem Zeitpunkt kein weiteres Fahrzeug unterwegs war, wie die Polizei beschreibt.

Frontscheibe zerstört

Die Frontscheibe wurde durch den Aufschlag zerstört. Der Fahrer bemerkte zwei bislang unbekannte Personen auf der Brücke.Dabei soll es sich vermutlich um Jugendliche im Alter von 15-16 Jahren gehandelt haben. Eine Person soll ein Weißes, die andere ein schwarz/weißes T-Shirt getragen haben.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Die Ermittler bitten nunmehr um Hinweise von möglichen Tatzeugen. Unter der Rufnummer 0234/909-5267 (-3521 außerhalb der Geschäftszeiten) werden diese entgegengenommen.



Kommentare
01.08.2012
09:30
Jugendliche werfen Stein von Brücke über Sheffield-Ring auf Auto in Bochum
von Malakostraka | #1

"Hallo, Leute es sind Ferien und mit viel Tamtam und Information steigt unser Ferienprogramm."

Wir haben früher das gemeinsame Ferienprogramm von ARD und ZDF mit einer ähnlich lautenden Melodie konsumiert. Leider haben die Jungs (Pardon Mädels, aber sowas blödes mach nur Jungs) heute andere Interessen und spielen lieber mit Steinen.
Ich fürchte, da braucht es - wie hießen sie?
Kindertreiber, die guten Pädagogen ;)
Ok, Eltern, die Bücher lesen, statt US-Spielfilme oder -Serien zu schauen und die einen netten Lebensstil auf ihre Brut transportieren, wären auch nicht schlecht.

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Kinderpsychiater warnt - Zu viel Handynutzung macht doof
Neue Medien
Dr. Andreas Richterich, Leiter der Kinder- und Jugendpsychiatrie am St. Josefs-Hospital, schlägt Alarm. Er setzt sich dafür ein, dass es auch an Schulen feste Regeln für die Handynutzung gibt. Er hat acht Hinweise für Eltern und Schüler.
Noch 83 Arbeitstage für die Mitarbeiter bei Opel in Bochum
Wirtschaft
Etwa 1200 interne Bewerbungen sind für die 265 zusätzlichen Stellen im Warenverteilzentrum von Opel eingegangen. Noch in diesem Monat sollen alle Stellen vergeben werden. Die Planungen zum Ausbau des Lagers in einem Umfang von etwa 60 Millionen Euro hat Opel derweil abgeschlossen.
Neuer EGR-Chef sieht sich nicht als wichtigsten Mann
Entwicklungsgesellschaft
Seit dem 1. August ist Prof. Dr. Heyer Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Ruhr-Bochum. Am Dienstag hat er sich zunächst einmal die Parkhäuser, die die EGR betreut, angesehen.
Tausende Musical Fans wollten ihren Stars ganz nah sein
Starlight Express
Beim Tag der offenen Tür bei Starlight wollten rund 11 000 Fans ihren Idolen ganz nah sein. Etliche Besucher verkleideten sich wie ihre Vorbilder. Vor allem die Kinder wunderten sich, wie viel Gewicht die Darsteller bei der Aufführung mit sich herumschleppen müssen.
Bochumer Richter will Nachbarn aus Notwehr geschlagen haben
Strafanzeige
Ein am Landgericht Bochum tätiger Richter räumt ein, dem Sohn der Nachbarn ins Gesicht geschlagen zu haben. Er habe allerdings aus Notwehr gehandelt, sagt der 64-Jährige. Gegen ihn läuft eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. Immer wieder musste die Polizei zu dem Nachbarschaftsstreit ausrücken.
Umfrage
Die Bochumer Narren müssen in der kommenden Session wohl auf das 2010 etablierte Dreigestirn verzichten. Es gibt keine Kandidaten für das Markenzeichen des Karnevals in der Stadt. Was halten Sie davon?

Die Bochumer Narren müssen in der kommenden Session wohl auf das 2010 etablierte Dreigestirn verzichten. Es gibt keine Kandidaten für das Markenzeichen des Karnevals in der Stadt. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Starlight Express feiert
Bildgalerie
Starlight Express
I-Südstraße
Bildgalerie
Straßenserie
Traditionsfest
Bildgalerie
Dorffest Harpen
Demo der Jesiden
Bildgalerie
Gegen islamischen Terror