Das aktuelle Wetter Bochum 24°C
Fällung

Jetzt soll Ultimatum die Platanen retten

29.10.2012 | 18:26 Uhr
Jetzt soll Ultimatum die Platanen retten
Aus dieser Perspektive eines Fotos von Anfang September sind die Platanen um die Kirche herum sehr gut zu erkennen..Foto: Gero Helm

Bochum. Die Aktivisten des Bürgerbegehrens gegen das Musikzentrum , allen voran Dr. Volker Steude, stellen der Stadt ein Ultimatum: „Wenn die Stadt nicht bis zum Mittwoch, 31. Oktober, erklärt, auf die Fällung der 19 Platanen und zwölf weiteren Bäume im Bereich der Marienkirche zu verzichten, werden wir beantragen, über eine einstweilige Anordnung die Bäume bis zum Bürgerentscheid sicherstellen zu lassen.“

Untermauert wird diese Darstellung mit einem Schreiben an Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz . Sie möge rechtsverbindlich erklären, die Bäume jetzt nicht zu fällen.

Rechtsdezernentin Diane Jägers reagiert auf dieses Ultimatum „mit großer Gelassenheit“. Zur Frage, ob sich nun die Stadt noch einmal anderes besinne, sagt sie: „Wir nehmen die Schreiben zur Kenntnis.“ Ansonsten verweist sie auf die eindeutige und rechtsgültige Beschlusslage durch den Rat der Stadt.

Michael Weeke

Kommentare
01.11.2012
17:29
Jetzt soll Ultimatum die Platanen retten
von noeppi1 | #49

@wiebitte
Sie schreiben von einem kleinen Vergnügen , was gewisse Partei-Fuzzy`s der Allgemeinheit nicht gönnen.
Erstens ist diese Mischpoke, die sich...
Weiterlesen

2 Antworten
Jetzt soll Ultimatum die Platanen retten
von meinungsfreiheit2012 | #49-1

@noeppi:

Man kann nicht 5€ ausgeben, wenn man nur 1€ in der Tasche hat.

Genau das haben die Befürworter noch nicht gerafft. Sie meinen, weil sie Geld gespendet haben, wäre damit alles erledigt. Wieviele Kosten sie bei einem Bau des MZ damit der Stadt und damit allen Bürgern Bochums in der Zukunft aufbürden, geht in die hohlen Köpfe nicht rein.

Wenn ich die Kommentare von dem Doppel-Dr , wiebitte und ertz lese, könnte ich nur noch spucken, so übel ist mir. Und es ist vergebene Liebesmüh, den Befürwortern klar machen zu wollen, dass Bochum noch viel, viel tiefer in die Pleite rutscht bei einem Bau des MZ. Die wollen das gar nicht begreifen. Hauptsache, sie brauchen ihren Hintern nicht in eine der Nachbarstädte zu bewegen, um die von ihnen geliebte Musik zu hören.

Jetzt soll Ultimatum die Platanen retten
von Tender | #49-2

Mit anderen Worten treibt die Hochkultur Bochum in die endgültige Verelendung!

Funktionen
Aus dem Ressort
Heißer Start für Bochum Total - großer Start dank Luxuslärm
Festival
Zehntausende trotzen Hitze. Ersatz wird Höhepunkt: Weil Twin Atlantic absagten, wurde kurzerhand Luxuslärm verpflichtet. Stromausfall am Abend.
Festival Bochum Total -
Musik
Bochum Total erlebt schon an Tag eins einen echten Headliner. "Luxuslärm" sagten kurzfristig als Alternative für die verhinderten "Twin Atlantic" zu.
Werk I gehört jetzt Stadt und Opel
Opel
Den Schlüssel für das Werk I hat Opel-Vorstand Ulrich Schumacher an Bochums Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz übergeben. Eine neue Ära bricht an.
Streit um die Personallage der Feuerwehr geht weiter
Feuerwehr
Der Streit um die Personallage bei der Feuerwehr geht weiter. Auch die Deutsche Feuerwehrgewerkschaft bekräftigt ihre Forderung nach mehr Personal.
Das ist das Programm von Bochum Total am Donnerstag
Festival
Auftakt für Bochum Total. Die Redaktion gibt einen Überblick über das Tagesprogramm und verrät, worauf sich die Fans besonders freuen können.
Fotos und Videos
article
7242728
Jetzt soll Ultimatum die Platanen retten
Jetzt soll Ultimatum die Platanen retten
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/jetzt-soll-ultimatum-die-platanen-retten-id7242728.html
2012-10-29 18:26
Fällung, Platanen, Bochum, Musikzentrum
Bochum