Jeder dritte Arbeitslose ist über 50

Trotz des Anstiegs der Arbeitslosenquote hat es durchaus Bewegung auf dem Arbeitsmarkt gegeben. 805 Bochumer haben ihren Arbeitsplatz verloren und sind arbeitslos geworden. Im Gegenzug nahmen aber auch 768 eine Arbeit auf.

Unverändert schwierig ist der Arbeitsmarkt für Ältere. Jeder dritte Arbeitslose in der Stadt ist über 50. Die Tendenz bei den älteren Arbeitslosen ist steigend, zumal auch gesetzliche Erleichterungen für über 55-Jährige weggefallen sind.