Jeden Dienstag gemeinsam den Stadtteil erkunden

Altenbochum..  Das Seniorennetzwerk Altenbochum und das Seniorenbüro Mitte starten am kommenden Dienstag, 26. Mai, ihre Stadtteilspaziergänge. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Wittener Straße 248/ Ecke Frielinghausstraße, vor dem Supermarkt. Dort beginnen die Spaziergänge von diesem Termin an immer dienstags zur selben Zeit.

Das Angebot richtet sich an Senioren im Stadtteil, die gerne spazieren gehen, aber nicht gerne alleine unterwegs sind. Ehrenamtliche Helfer begleiten den Gang, der dem Austausch und der Bewegung dienen soll. Zwei dieser Spazierpaten sind Bernd Mühlenberg (63) und Anne Breuing (62). Breuing lebt seit 40 Jahren im Stadtteil und kennt jeden Winkel.

Beim Spaziergang sollen neue Kontakte geknüpft und alte aufgefrischt werden. Dabei sollen die Gruppen bewusst klein gehalten werden. Es sollen lockere Treffs werden, ohne Teilnahmeverpflichtung oder feste Verabredung.

Eine Anmeldung zu den kostenlosen Runden durch den Stadtteil ist nicht notwendig.