Das aktuelle Wetter Bochum 1°C
Kriminalität

In Bin Ladens Terrorcamp „Al Farouk“ lernte Sami A. das Töten

Funktionen
Bin Ladens Ex-Bodyguard soll in Bochum Terrorhelfer rekrutieren
Der Salafist Sami A., fotografiert in Bochum. Foto: Matthias Graben

Kaum ein Bochumer hatte einen berüchtigteren Chef als der Mann aus der Krupp-Wohnung an der Stahlhauser Straße: Sami A. war Leibwächter von Osama Bin Laden. Mit einer Panzerfaust beschützte er den Al-Qaida-Führer in Pakistan, ein Jahr vor den Anschlägen vom 11. September 2001. In Bin Ladens Terrorcamp „Al Farouk“ lernte Sami A. das Töten. In Bochum lebt er. Hier fühlt er sich wohl. Und von hier aus soll er terroristischen Nachwuchs rekrutieren.

Bin Ladens Ex-Bodyguard fährt eine Rex Moto RS 450. Mit dem blauen Motorroller kommt er zügig durch den Bochumer Stadtverkehr. Die erste Tour des Tages führt ihn meist zur Polizei, auch an diesem sonnigen Mittwoch. Täglich erscheint Sami A. auf der Wache an der Schillerstraße: eine Anordnung der Stadt. Die Beamten kennen ihn. „Ach, der Herr A.“, sagt der Diensthabende, „ja, der kommt immer hierher.“

Noch besser bekannt ist Sami A. in Terrorkreisen. Dort hat er viele Freunde. Seit mindestens 13 Jahren.

Sami A. wohnt im Gästehaus der Al-Qaida in Kandahar

Mitte Dezember 1999 reist der Tunesier nach Pakistan. Sieben Monate bleibt er dort. Sami A. wohnt im Gästehaus der Al-Qaida in Kandahar. Empfangen wird er von Abu Hafs Al Masri, Bin Ladens Stellvertreter und Al-Qaida-Militärchef. Sami A. ist in prominenter Terrorgesellschaft. „Besonders herzlich begrüßt“ habe ihn Ramzi Binalshibh, sagt ein Augenzeuge.

Binalshibh gilt neben Mohammed Atta als treibende Kraft der 9/11-Anschläge; er sitzt heute in Guantanamo. Im Qaida-Quartier trifft Sami A. auch den späteren Djerba-Mitattentäter Christian Ganczarski; der Deutsch-Pole aus Mülheim verbüßt in Frankreich eine 18-jährige Haftstrafe. Und es gibt ein Wiedersehen mit Abu Dhess, der 2005 als Terrorist zu acht Jahren verurteilt wird.

Aus dem Ressort
Opel verschenkt Autos an Theater und Wohlfahrtsverband
Spende
Je ein Zafira geht an Theater Total und den Paritätischen Wohlfahrtsverband. Die Organisationen freuen sich über die zusätzliche Hilfe auf Rädern.
Theater, Kunst und Musik am Wochenende
Kultur-Tipps
Viel los: von der Shakespeare-Premiere im Schauspielhaus bis zum BoSy-Familienkonzert.
Polizei Bochum befreit kleinen Fuchs aus einem Drahtzaun
Rettung
In Bochum hat sich ein Fuchs in einem Zaun verheddert. Eine Passantin entdeckte das Tier und rief die Polizei. Die konnte den Vierbeiner befreien.
Polizeihund „Shadow“ aus Bochum geht in den Ruhestand
„Hollandse Herder“
Nach fast zehn Jahren nimmt die Bochumer Polizei Abschied von „Shadow“. Der „Hollandse Herder“ geht als Polizeihund in den Ruhestand.
Schneefall sorgt in Bochum für Staus und Verspätungen
Wetter
Das große Schneechaos ist in Bochum zwar ausgeblieben. Autoverkehr und ÖPNV waren dennoch betroffen und die Räumdienste fuhren Sonderschichten.
Fotos und Videos
Gräfin-Imma-Straße
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Girondelle
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Kopfball Finale
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6950160
Bin Ladens Ex-Bodyguard soll in Bochum Terrorhelfer rekrutieren
Bin Ladens Ex-Bodyguard soll in Bochum Terrorhelfer rekrutieren
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/bin-ladens-ex-bodyguard-soll-in-bochum-terrorhelfer-rekrutieren-id6950160.html
2012-08-05 18:54
Sami A., Islamismus, Terrorismus, Bochum, Osama bin Laden
Bochum